Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Seite von 3

59 Treffer für Ihre Suche nach 'Person = Börner, Holger' in 5043 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20 | → Suche eingrenzen

  1. CDU in Hessen bei Bundestagswahlen erstmals mit Mehrheit, 15. September 1957
  2. Bundesverkehrsminister erläutert Prioritäten im Autobahnbau in Hessen, 18. Juli 1961
  3. Holger Börner Bundesvorsitzender der Jungsozialisten, 21. Oktober 1961
  4. Holger Börner Parlamentarischer Staatssekretär, 12. April 1967
  5. Aufstellung des Amts für Flugsicherung der Bundeswehr in Frankfurt, 1. Oktober 1971
  6. Versuchsbohrung am Hohen Meißner geplant, 2. Juli 1976
  7. Holger Börner zum hessischen Ministerpräsidenten gewählt, 12. Oktober 1976
  8. Vereidigung des ersten Kabinett von Ministerpräsident Holger Börner, 20. Oktober 1976
  9. Bildung eines hessischen Landesverbands der SPD in Fulda, 16. Oktober 1977
  10. 1000. Bürgerhaus in Hessen fertiggestellt, 27. November 1977
  11. 18. Hessentag 1978 in Hofgeismar, 24. Juni-2. Juli 1978
  12. Holger Börner wird erneut hessischer Ministerpräsident, 1. Dezember 1978
  13. Ministerpräsident Holger Börner bildet eine neue Landesregierung, 14. Dezember 1978
  14. Rücktritt des hessischen Umweltministers Willi Görlach, 21. März 1980
  15. Jungsozialisten gegen Atomkurs der hessischen Landesregierung, 10. Mai 1980
  16. 20. Hessentag 1980 in Grünberg, 21.-29. Juni 1980
  17. Aufnahmestopp für Asylbewerber in Frankfurt, 2. Juli 1980
  18. Gesetz zur Einrichtung des Regierungsbezirks Mittelhessen mit Sitz in Gießen, 15. Oktober 1980
  19. Energiekonzern PreußenElektra reicht in Kassel Antrag auf Braunkohlenabbau am Hohen Meißner ein, Dezember 1980
  20. Ankunft der in Teheran freigelassenen US-Botschaftsangehörigen in Frankfurt, 21. Januar 1981
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde