Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

1295 Juli 6

Ludwig Kalb resigniert Graf Engelbert I. Güter in Dankmarshausen

Regest-Nr. 722

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, H, Grafschaft Ziegenhain, unter o. Datum.
Stückbeschreibung: Pergament.
Siegel: Siegel anhängend.
Rückvermerke: (neuzeitlich) Dancknemareshusen. - 1295.
Regest
Kassel. - Ludwig Kalb lässt Graf Engelbert [I.] von Ziegenhain (Cigenhan) die zu Lehen rührenden Güter in Dankmarshausen (Dancnemaresh[usen]) auf mit der Bitte das Lehen an Helmerich von Heimbach (Hembach) zu übertragen. Im Gegenzug bittet Ludwig um 3 Hufen in Ichtershausen, die Helmerich dem Grafen resigniert hatte. Siegler: der Aussteller. Datum in Casle anno domini M. CC. XCV. feria quarta post Odalrici.
Nachweise

Ausstellungsort

Kassel

Aussteller

Kalb, Ludwig

Empfänger

Ziegenhain, Grafen, Engelbert I.

Siegler

Kalb, Ludwig

Weitere Personen

Heimbach, Helmerich von

Weitere Orte

Dankmarshausen · Kassel · Ichtershausen

Sachbegriffe

Lehen, passiv · Lehnswesen · Lehen, Auflassung von · Auflassungen · Siegel · Güterbesitz · Besitzungen

Textgrundlage

Regest

BT

Zitierweise
Ziegenhainer Regesten online Nr. 722 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/zig/id/722> (Stand: 10.12.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde