Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

Seite von 27

528 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Siegel' in 1436 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Graf Ludwig I. gesteht die gewaltsame Aneignung von Besitz des Mainzer Stifts St. Johann in Groß-Felda und gibt diesen zurück, 1206 [nach September 24]
  2. Die Grafen Friedrich und Ludwig I. übertragen mit anderen dem Deutschen Orden die Kirche zu Reichenbach, 1207 um August 15
  3. Bestätigung der Besitztümer des Klosters Aulesberg und weitere Schenkungen durch Graf Heinrich III., 1214 Mai 11
  4. Schenkung einer Hufe an den Deutschen Orden und Lehnsauftragung Graf Ludwigs I. an Abt Ludwig von Hersfeld, 1221
  5. Graf Heinrich III. verzichtet auf seine Vogteirechte an den Klostergütern zu Lendorf, 1226 Februar 19
  6. Die Grafen Ludwig I., Gozmar V. und Rudolf III. bekunden eine Seelgerätstiftung an Kloster Haina, 1226 September 21
  7. Graf Ludwig I. bezeugt den Verzicht der Frankfurter Bürger auf den Hainschen Hof Riedern, 1227 August 3
  8. Beendigung der Streitigkeiten und Einigung zwischen Graf Gottfried IV. und Kloster Haina, 1229
  9. Bestätigung der Übertragung des Zehnten zu Römershausen an Graf Gottfried III., 1231 Dezember 3
  10. Graf Gozmar V. bezeugt einen Vergleich zwischen Kloster Haina und den Dekanen zu Amöneburg und Christenberg, 1231 Dezember 11
  11. Graf Gottfried III. bestätigt Kloster Haina die von seiner Familie erworbenen Besitztümer, 1233 November 8
  12. Seelgerätstiftung Graf Gozmars V. an Kloster Haina, 1240/41
  13. Graf Gottfried III. wiederholt die Schenkung seiner Güter an Kloster Haina, 1241
  14. Die Grafen Gottfried IV. und Berthold I. bestätigen die Schenkung Gozmars V. an Kloster Haina, 1241
  15. Sicherung von Besitzrechten für Kloster Haina durch Graf Gottfried III., 1241
  16. Befreiung der Antoniter zu Grünberg von allen Abgaben für die Güter zu Ringelshausen durch Graf Berthold I., 1242
  17. Übertragung einiger Äcker an Kloster Haina durch Graf Gottfried III., 1244
  18. Bekundung der Übergabe des Bergs Aulesberg an die Zisterzienser durch Graf Heinrich III., 1244 Juni 4
  19. Schenkung einiger Hufen an Kloster Haydau durch Graf Berthold I., 1244 September 27
  20. Übertragung der Zehnten zu Heisterscheid und Haddenberg an Kloster Haina durch Graf Gottfried III., 1245 Januar 14
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde