Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1508

Landgraf Wilhelm II. befreit das Kloster von Bärbach von einem Zoll

Regest-Nr. 10667

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Hauptstaatsarchiv Wiesbaden, 12, 244 im Bärbacher Urkundenauszug um 1500 als Nr. 9; Abschrift einer Abschrift, Papier.
Drucke: Struck, Quellen zur Geschichte der Klöster 3, S. 109 Nr. 253.
Regest
Privileg Landgraf Wilhelm II. von Hessen, daß die Äbtissin und das Konvent in Bärbach vom Goldenen Zoll in St. Gewehr befreit sein sollen.
Originaltext
Landgraff Wilhelms zu Hessen privilegium, das an dem gülden zoll zu St. Gewehr eptissin und convent zu Berbach gefreiet sein sollen, 1508.

Sprache des Originaltextes

deutsch

Nachweise

Aussteller

Hessen, Landgrafen, Wilhelm II.

Empfänger

Bärbach, Konvent

Weitere Orte

Bärbach (Gem. Schönborn/Rheinland-Pfalz), Kloster · St. Gewehr, Goldener Zoll

Sachbegriffe

Privilegien · Zölle, Befreien von · Zölle, Goldener · Konvente · Klöster · Äbtissinnen · Abgaben, Befreiung von

Textgrundlage

Regest

SH

Stückangaben

Struck, Klöster und Stifte 3

Original

Struck, Klöster und Stifte 3

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 10667 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/10667> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde