Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Georg Friedrich Graf zu Solms-Laubach
(1899–1969)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

11746225X

Solms-Laubach, Georg Friedrich Graf zu [ID = 8038]

* 7.3.1899 Laubach, † 13.5.1969 Laubach, evangelisch
Oberleutnant, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1905-1918 im 32.-36 Landtag als Standesherr Mitglied der Ersten Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen
  • 1905-1906 im 32.-33. Landtag vertreten durch den Onkel Karl Graf zu Solms-Laubach als Geschäftsführender Vormund
  • 1906-1918 im 33.-36. Landtag vertreten durch den Onkel Wilhelm Graf zu Solms-Laubach als Hauptvormund des Minderjährigen

Funktion:

  • Hessen, Großherzogtum, 32. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1905
  • Hessen, Großherzogtum, 33. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1905-1908
  • Hessen, Großherzogtum, 34. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1908-1911
  • Hessen, Großherzogtum, 35. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1911-1914
  • Hessen, Großherzogtum, 36. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1914-1918
Familie

Vater:

Solms-Laubach, Otto Graf zu, 1860-1904, Rittmeister, Standesherr, Abgeordneter

Mutter:

Ysenburg u. Büdingen, Emma Prinzessin von, 1870-1944

Partner:

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Solms-Laubach, Georg Friedrich Graf zu“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/11746225X> (Stand: 27.6.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde