Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

1390 Juli 11

Befreiung eines Bürgerpaars zu Staufenberg von Geschosszahlungen und Diensten durch Graf Gottfried VIII.

Regest-Nr. 1410

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Darmstadt, A 3 Staufenberg, Nr. 351/6.
Stückbeschreibung: Pergament.
Siegel: Siegel fehlt.
Regest
Graf Gottfried [VIII.] von Ziegenhain (Ciginhen) und Nidda (Nyedde) bekundet, dass er auf Bitten Heinrichs von Röllshausen (Rollhusen) Rudolf und Mechthild Roden von Geschoss und Diensten zu Staufenberg befreit hat. Siegler: der Aussteller Uff den nesten mondag vor sente Margereten dage nach xpi geburd druczenhundert iar dar nach in deme nunczigisten iare.
Nachweise

Aussteller

Ziegenhain, Grafen, Gottfried VIII.

Empfänger

Roden, Rudolf, Bürger zu Staufenberg

Siegler

Ziegenhain, Grafen, Gottfried VIII.

Weitere Personen

Roden, Mechthild, Bürgerin zu Staufenberg

Weitere Orte

Staufenberg, Bürger

Sachbegriffe

Geschosszahlungen, Befreiung von · Dienste, Befreiung von · Stadtherren · Lehnsherren, Grafen als · Städte · Abgaben, städtische · Steuerzahlungen, Befreiung von · Städte und Bürger

Textgrundlage
Zitierweise
Ziegenhainer Regesten online Nr. 1410 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/zig/id/1410> (Stand: 26.10.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde