Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Friedrich Ludwig Neubauer
(1767–1828)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Neubauer, Friedrich Ludwig [ID = 6319]

* 1767, † 1828, evangelisch
Kupferstecher
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Lehrling des Kupferstechens bei Georg Joseph Cöntgen, 1752–1799, an der 1779 gegründeten Zeichnungsakademie in Frankfurt am Main
  • Wappenstecher in Dessau und Graveur des fürstlichen Silbers
  • fertige Kupferstiche, unter anderem von der Kaiserkrönung Leopolds II. 1790 im Frankfurter Dom und von der Beschießung und Besetzung der Reichsstadt durch die Franzosen 1796
  • seit 1798 Arbeiten für das „Journal des Dames et des Modes"
  • stach Landschaften, Ansichten von Mainz (St. Gangolfs Stiftskirche, Aureus Kapelle) nach Vorlagen von Franz Graf von Kesselstadt, sowie zahlreiche Porträts von Zeitgenossen, darunter 1809 das Bildnis des Senators Johann Ludwig Carl Brönner (1738–1812)
  • Nachlaß versteigert
Family Members

Father:

Neubauer, NN, Bierbrauermeister

Relatives:

  • Neubauer, Johann Caspar <Sohn>, 1795–1851, Kupferstecher
  • Meggenhofen, Josepha Elisabetha, geb. Neubauer <Tochter>, 1803
References

Bibliography:

  • NDB 19, 1999, S. 93-94 (Jutta Schütt)
Citation
„Neubauer, Friedrich Ludwig“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/138058415> (Stand: 18.9.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde