Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johann Philipp Holzmann
(1805–1870)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

137630743

Holzmann, Johann Philipp [ID = 6621]

* 22.4.1805 Dreieichenhain Kreuzmühle, † 15.2.1870 Frankfurt am Main, evangelisch
Bauunternehmer
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • geboren auf der Kreuzmühle
  • richtete in der Kreuzmühle (ab 1840 Dampfmühle) in Dreieichenhain ein zweites Mahlwerk ein
  • ab 1840 Einrichtung eines Dampfbetriebs mit einer Mühle, die er in Bornheim gekauft und abgebrochen hatte, aber dann Rückgang des Geschäfts
  • gründete ein Sägewerk über dem Mühlbach und begann Holzhandel
  • Vereinigung mit den Frankfurter Holzhändlern Meyer und Lind, 1840 Lieferung der Schwellen für die Taunusbahn, bis 1849 Pleite und auch Ausscheiden aus dem Dampfmühlengeschäft
  • Umzug nach Sprendlingen und Gründung eines Baugeschäfts
  • Beteiligung am Eisenbahnbau: Main-Neckarbahn, Main-Weserbahn, Bahn Frankfurt-Hanau-Aschaffenburg, Homburger Bahn
  • 1855 Gründung des Unternehmens Philipp Holzmann in Frankfurt am Main
  • 1865 Übergabe der Geschäftsleitung an die Söhne
  • Bürger in Frankfurt am Main
Familie

Vater:

Holzmann, Johann Philipp, 1777-1817, Müller der Kreuzmühle an dem Hengstbach zwischen Dreieichenhain und Sprendlingen

Mutter:

Löffler, Katharina, 1777-1839

Partner:

  • Laux, Elisabetha, * Dreieichenhain 5.9.1814, † Frankfurt am Main 16.11.1904, Heirat Sprendlingen 12.5.1833, Tochter des Jacob Laux, Bergmüller, Bürgermeister in Dreieichenhain, und der Elisabeth Haller

Verwandte:

  • Holzmann, Elisabetha <Tochter>, 1834-1838
  • Holzmann, Jacob Philipp <Sohn>, 1835-1836
  • Holzmann, Philipp <Sohn>, 1836-1904, Bauunternehmer in Frankfurt am Main, Kgl. Baurat
  • Engelhard, Susanne, geb. Holzmann <Tochter>, 1838-1897, starb in Gröbersdorf, verheiratet mit Julius Engelhard, 1831-1897, aus Hanau, Juwelier
  • Fröhlich, Marie, geb. Holzmann <Tochter>, 1840-1897, starb in Aschaffenburg, verheiratet Aschaffenburg 30.10.1865 mit Julius Friedrich Fröhlich, 1837-1919, aus Bieber bei Gelnhausen
  • Holzmann, Johann Wilhelm*, 1842-1913, Vorsitzender des Beirats der Philipp Holzmann AG
  • Holzmann, Kathinka <Tochter>, 1845-1871, starb in Gröbersdorf
  • Behagel, Elisa Auguste, geb. Holzmann <Tochter>, 1849-1878, starb in Frankfurt am Main, verheiratet Frankfurt am Main 24.6.1870 mit Karl Friedrich Behagel, 1839-1874, aus dem Porzellangeschäft Behagel in Frankfurt am Main
  • Fischer, Laura, geb. Holzmann <Tochter>, 1857-1885, starb in Frankfurt am Main, verheiratet ca. 1880 mit Christian Fischer, 1847-1901
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Holzmann, Johann Philipp“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/137630743> (Stand: 22.4.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde