Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Ludwig Freiherr von Edelsheim
(1823–1872)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Edelsheim, Ludwig Freiherr von [ID = 12765]

* 24.10.1823 Karlsruhe, † 23.2.1872 Konstanz
Kammerherr, Gesandter, Abgeordneter, Politiker
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • badischer Kammerherr
  • 1855-1862 als Vertreter für den hanauischen Adel Mitglied der Ersten Kammer der kurhessischen Ständeversammlung
  • „Hauptredner der Kammer“
  • 1861 Mandatsniederlegung während des zweiten Verfassungskampfes (in dem er aufseiten der Zweiten Kammer der kurhessischen Ständeversammlung stand)
  • 1861 badischer Gesandter in Wien und Dresden
  • 1865-Juli 1866 badischer Außenminister, Rücktritt nach der Schlacht bei Königgrätz

Role:

  • Kurhessen, 15. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1855-1857
  • Kurhessen, 16. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1858-1860
  • Kurhessen, 17. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1860-1861
  • Kurhessen, 18. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1861
  • Kurhessen, 19. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1861-1862
Family Members

Father:

Edelsheim, Wilhelm Heinrich Karl Freiherr von, 1774–1840

Mother:

Gemmingen-Hornberg, Friederike Freiin von

Partner(s):

  • Gagern, Amalie Freiin von, 1846–1924, Heirat 24.10.1867, aus Wien, Tochter des Heinrich Freiherr von Gagern, 1799–1880, Staatsmann, und der Babette Tillmann

Relatives:

References

Sources:

Bibliography:

Image Source:

Unbekannter Grafiker der Epoche., Ludwig von Edelsheim 1865 (IZ 45-428), als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Citation
„Edelsheim, Ludwig Freiherr von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/136325416> (Stand: 20.6.2022)