Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ludwig Johann Arthur Blenker
(1812–1863)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Blenker, Ludwig Johann Arthur [ID = 3286]

* 31.7.1812 Worms, † 31.10.1863 New York
Offizier, Weinhändler, Farmer
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Weinhändler in Worms
  • 1832 Offizier
  • 1848 Obrist der Bürgerwehr in Worms
  • 1849 Bürgermeisterkandidat Worms
  • 1849 militärischer Führer der rheinhessischen und kurpfälzischen Freischaren
  • Rückzug in die Schweiz
  • Auswanderung in die USA
  • 1861 Oberst, dann Brigardegeneral eines deutschen Jägerregimentes im amerikanischen Bürgerkrieg
  • 1862 Niederlegung des Kommandos
Familie

Vater:

Blenker, Johann Wessel Dietrich, 1778–1844, aus Mengede, Möbelschreiner, 1832 Möbelfabrikant, Sohn des Johann Eberhard Blenker und der Anna Elisabeth Brüggemann, in Mengede

Mutter:

Gilardone, Maria Apollonia, 1780–1856, aus Osthofen, Tochter des Heinrich Gilardon, Schriftsteller, und der Apollonia Damidiau

Partner:

  • Aue, Elisabeth Agnes, Heirat Worms 24.8.1843, Tochter des Johann Christian Aue, Superintendent und Konsistorialrat, Oberprediger an der reformierten Kathedrale St. Jakob zu Köthen, und der Caroline Henriette Behr, aus Köthen

Verwandte:

  • Wiegand, Barbara Josefine <Schwester>, * 26.2.1814, verheiratet 11.6.1832 mit Wilhelm Wiegand, Dr. phil., Gymnasialprofessor in Worms
Nachweise

Quellen:

  • Institut für Personengeschichte, Bensheim, Sammlung Personen und Familien "Blenker"

Literatur:

  • ADB 2, 1875, S. 703 (Wiegand)
  • Der Rhein-Main-Neckar-Raum und die Revolution von 1848/49, 1998

Bildquelle:

Wikimedia Commons (beschnitten)

Zitierweise
„Blenker, Ludwig Johann Arthur“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/135549426> (Stand: 31.7.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde