Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Christian Ludwig Freiherr von Löwenstern
(1701–1754)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Löwenstern, Christian Ludwig Freiherr von [ID = 1601]

* 10.8.1701 Darmstadt, † 15.11.1754 Darmstadt
Maler, Dichter, Komponist, Regierungsassessor
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Familie

Vater:

Löwenstern, Friedrich Gottlieb Freiherr von, Hessen-Darmstädt. Regierungs- u. Konsistorialrat

Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Wikimedia Commons (beschnitten)

Leben

August Josef Raugraf von Wackerbarth charkterisierte Löwenstern ca. 1831 wie folgt: "Dieser junge Mann erschuf alles aus sich selbst, und verdient ebendeswegen die höchste Achtung. Christian Ludwig Freiherr von Löwenstern war zu Darmstadt geboren und erzogen, hielt sich lange auf dem landgräflichen hessischen Hofe, arbeitete blos zu seinem Vergnügen, hatte gar keinen Lehrer in der Mahlerei, und brachte es durch sein eigenes Genie so weit, daß er die schönsten Bataillen-Stücke, Soldatenscenen, Landschaften und Pferde-Wettkämpfe auch lustige Schwänke und Capricci meisterlich zur allgemeinen Freude darstellte. Seine näheren Lebensverhältnisse fand ich nirgends angegeben, was bei diesem außerordentlichen mann schon höchlich zu bedauern."1


  1. Sächs. HStA Dresden, Nachlaß Wackerbarth, August Josef Raugraf v. Nr. 72, zit. nach Rouvens/Pons, Johann Tobias Sonntag (1716 - 1774), Darmstadt 2007, S. 12.
Zitierweise
„Löwenstern, Christian Ludwig Freiherr von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/132527340> (Stand: 14.8.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde