Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Barbara Cárdenas
(1954)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

124052819

Cárdenas, Barbara [ID = 8208]

* 14.1.1954 Werne an der Lippe, konfessionslos
Psychologin, Pädagogin, Politikerin, Abgeordnete
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Cardenas Alfonso, Barbara
Wirken

Werdegang:

  • 1972 Abitur
  • 1972-1976 Studium der Erziehungswissenschaften, Studienrichtung Sozialpädagogik sowie der Psychologie und Soziologie an der Universität Münster, Abschluss als Diplom-Pädagogin
  • 1975-1980 Studium der Psychologie an der Universität Münster, Schwerpunkt Klinische Psychologie, Abschluss als Diplom-Psychologin
  • 1976-1980 Internationales Zentrum der Universität Münster
  • 1977-1980 Offene Kinder- und Jugendarbeit bei der Stadt Werne
  • 1978-1980 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Münster
  • 1980-1981 Gesundheitsabteilung Landschaftsverband Westfalen/Lippe
  • 1981-1983 Caritasverband Emsdetten/Greven, Erziehungsberatungsstelle
  • 1983-1987 Caritasverband Emsdetten/Greven, Psychosoziale Beratungsstelle für Erwachsene
  • 1987-1994 Schule für Körperbehinderte in Münster
  • 1987-1989 für die Universitätskliniken Münster zur Diagnostik und Förderung von MCD-Kindern
  • 1990-1994 als örtliche Leiterin eines Forschungsprojekts der Universität Siegen zur beruflichen Vorbereitung körperbehinderter Jugendlicher
  • 1995-1998 Familien- und Jugendberatung der Stadt Hanau
  • seit 1998 freiberuflich tätig als Referentin im Bereich der Qualifizierung pädagogischer Berufe
  • 1998-2009 Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Frankfurt am Main, Fachbereich Sozialpädagogik
  • seit 2007 Mitglied der Partei DIE LINKE
  • 2007-2009 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Dietzenbach für die Dietzenbacher Liste (DL)
  • 5.4.2008-19.11.2008 und 30.1.2009-31.10.2016 Mitglied des Hessischen Landtags, dort 5.2.2009-17.1.2014 Vorsitzende des Petitionsausschusses; Mitglied des Ältestenrates, der Enquetekommission "Kein Kind zurücklassen - Rahmenbedingungen, Chancen und Zukunft schulischer Bildung in Hessen", des Kulturpolitischen Ausschusses, des Petitionsausschusses und des Hessischer Tierschutzbeirat - Nachfolgerin: Gabriele Faulhaber
  • Sprecherin für Bildungspolitik, Migrationspolitik, Tierschutz und Petition der Fraktion DIE LINKE
  • Mitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
  • seit 2011 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Dietzenbach für DIE LINKE

Funktion:

  • Hessen, 17. Landtag, Mitglied (DIE LINKE), 2008
  • Hessen, 18. Landtag, Mitglied (DIE LINKE), 2009-2014
  • Hessen, 19. Landtag, Mitglied (DIE LINKE), 2014-2016
Nachweise

Literatur:

  • Handbuch des Hessischen Landtags. 19. Wahlperiode (2014–2019), Bd. 1, 2014, S. 25
  • Handbuch des Hessischen Landtags. 18. Wahlperiode (2009–2014). Band 1 - Abgeordnete, Gremien und Organisation, S. 25

Bildquelle:

Foto: Sven Teschke / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de, 2016-02-04 Barbara Cárdenas Alfonso - MdL Hessen - 3491-2, CC BY-SA 3.0 DE

Zitierweise
„Cárdenas, Barbara“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/124052819> (Stand: 9.11.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde