Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Gisela Babel
(1938)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

122410262

Babel, Gisela [ID = 8295]

* 23.5.1938 Berlin
Dr. jur. – Juristin, Politikerin, Abgeordnete
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Volksschule in Jena, Gymnasium in Würzburg, Abitur in Berlin
  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Edinburgh, Berlin und Tübingen
  • 1964 Promotion zur Dr. jur. an der Freien Universität Berlin
  • 1976 Eintritt in die FDP
  • 1981-1985 Stadtverordnete in Marburg
  • 1983-1990 Ortsvorsitzende in Marburg
  • ab 1984 Vorsitzende des FDP-Kreisverbandes Marburg-Biedenkopf
  • 21.4.1987-17.2.1990 Mitglied des Hessischen Landtages, Mandatsniederlegung, Nachfolger: Wolfgang Greilich
  • 1990-1998 Mitglied des Bundestages
  • bis 2005 Mitglied des FDP-Bundesvorstands

Funktion:

  • Marburg, Stadtverordnetenversammlung, Mitglied (FDP), 1981-1985
  • Hessen, 12. Landtag, Mitglied (FDP), 1987-1990
  • Deutschland, Bundesrepublik, Bundestag, Mitglied (FDP), 1990-1998

Werke:

Nachweise

Quellen:

Literatur:

Bildquelle:

Abgeordnetenseite beim Deutschen Bundestag

Zitierweise
„Babel, Gisela“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/122410262> (Stand: 23.1.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde