Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Victor August Graf zu Leiningen-Westerburg-Altleiningen
(1821–1880)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Leiningen-Westerburg-Altleiningen, Victor August Graf zu [ID = 12457]

* 1.1.1821 Ilbenstadt, † 19.2.1880 Darmstadt, Begräbnisort: Ilbenstadt, evangelisch
Offizier, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1840 Leutnant im österreichischen Infanterie-Regiment Freiherr Mariàssy Nr. 37
  • 1842 Gründungsmitglied des Texas-Vereins der Standesherren
  • 1842-1843 Bevollmächtigter in Texas
  • 1846 Oberleutnant im Infanterie-Regiment Graf Leiningen Nr. 31
  • 1852 Hauptmann
  • 1855 Major
  • 1860-1866 Oberst und Kommandant des Infanterie-Regiments Erzherzog Franz Ferdinand d'Este Nr. 32
  • 1866 Generalmajor
  • 21.10.1868 Abschied als Feldmarschallleutnant, österreichischer Kämmerer
  • 1868-1872 Mitglied der Ersten Kammer des Landtags des Großherzogtums Hessen, war als einziger volljähriger Agnat Vertreter für den minderjährigen Neffen Friedrich III. Graf zu L.-W.-A., seit 1868 zum Eintritt berechtigt, 25.1.1870 Eid

Role:

  • Hessen, Großherzogtum, 20. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1868-1872
Family Members

Father:

Leiningen-Westerburg-Altleiningen, Friedrich* I. Ludwig Christian Graf zu, 1761–1839

Mother:

Breitwieser, Eleonore* Maria Magdalena, 1781–1841, aus Assenheim, seit 1816 als „Frau von Brettwitz“ im Großherzoglich Hessischen Adelsstand

Partner(s):

References

Bibliography:

Image Source:

Hessische Abgeordnete 1820–1933, Darmstadt 2008, S. 575. – Original: Staatsarchiv Darmstadt

Citation
„Leiningen-Westerburg-Altleiningen, Victor August Graf zu“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1196817626> (Stand: 1.1.2023)