Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Heinrich Karl Joseph Schmitt
(1795–1878)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Schmitt, Heinrich Karl Joseph [ID = 10970]

* 6.11.1795 Mainz, † 15.1.1878 Wiesbaden, katholisch
Dr. theol. – Geheimrat, Provinzialdirektor, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1813 Souschef der Präfektur Mainz
  • 1814 Archivsekretär der provisorischen Landesadministration Mainz
  • 1821 Registrator beim großherzoglichen Regierungskolleg in Mainz
  • 1828 Regierungssekretär in Mainz
  • 1832 Regierungsassessor bei der Provinzialdirektion Mainz, gleichzeitig provisorischer Kreisrat des Bezirks Mainz
  • 1835 Regierungsrat in Mainz
  • 1845-1849 Kreisrat des Kreises Mainz
  • 1846-1871 Rheinschifffahrtskommissar
  • 1849-1850 Vorsitzender der Regierungskommission des Regierungsbezirks Heppenheim
  • 1850-1852 designierter Vorsitzender der Regierungskommission des Regierungsbezirks Worms
  • Februar 1850 Wahlkommissar für das Erfurter Parlament (Volkshaus), Wahlkreis Heppenheim
  • November 1850 Wahlkommissar für die Erste Kammer im Wahlbezirk 7 Hungen und Nidda
  • 1852-1874 Kreisrat des Kreises Mainz
  • 1852 Geheimer Regierungsrat
  • 1854-1874 landesherrlicher Territorialkommissar der Bundesfestung Mainz
  • 1.1.1861-16.6.1874 Großherzoglich Hessischer Provinzialdirektor der Provinz Rheinhessen
  • 1874 Ruhestand
  • 1850 Wahlkommissar
  • 1861 Geheimrat
  • 1.8.1864 50jähriges Dienstjubiläum
  • 1870-1873 ernanntes Mitglied auf Lebenszeit der Ersten Kammer des 20.-21. Landtags des Großherzogtums Hessen, 15.12.1869 Ernennung, 25.1.1870 Eid, Ausscheiden durch Verzicht
  • 1871 Wahlkommissar für die Reichstagswahl im Wahlkreis 9 Mainz

Role:

  • Hessen, Provinz Rheinhessen, Kreisrat, 1845-1849
  • Hessen, Provinz Rheinhessen, Kreisrat, 1852-1874
  • Hessen, Provinz Rheinhessen, Vorsitzender der Regierungskommission, 1850-1852
  • Hessen, Provinz Rheinhessen, Provinzialdirektor, 1861-1874
  • Hessen, Großherzogtum, 20. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1868-1872
  • Hessen, Großherzogtum, 21. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1872-1873
Family Members

Father:

Schmitt, Aloys Joseph, Kurmainzischer Amtmann in Steinheim, später Aschaffenburg

Mother:

Wentzel, Josepha

Partner(s):

  • Fliesen, Friederike Caroline, (⚭ Speyer 15.1.1822) 1797–1857, Tochter des Johann Wilhelm Fliesen, Königlich Bayerischer Reichsrat und Konsistorialpräsident, und der Charlotte Gervinius
References

Sources:

Bibliography:

Image Source:

Hessische Abgeordnete 1820–1933, Darmstadt 2008, S. 793. - Original: Staatsarchiv Darmstadt.

Citation
„Schmitt, Heinrich Karl Joseph“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1196145792> (Stand: 15.1.2023)