Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Emma Ender
(1875–1954)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

119283441

Ender, Emma [ID = 5995]

* 2.8.1875 Darmstadt, † 25.2.1954 Hamburg
Politikerin, Abgeordnete
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Geburtsname:

Behle, Emma

Wirken

Werdegang:

  • Ab 1907 in Hamburg
  • 1907-1916 Stellvertretende Vorsitzende der Hamburger Ortsgruppe des ADF, besonderes Engagement in der Jugendpflege
  • 1910-1919 Vorsitzende des Verbandes Hamburger Mädchenhorte
  • 1915-1933 Vorsitzende des Stadtbundes Hamburgischer Frauenvereine
  • 1919-1924 Mitglied der Hamburger Bürgerschaft für die DVP
  • Ab 1919 Vorstandsmitglied des BDF
  • 1920-1928 Leitung des Verbandes Norddeutscher Frauenvereine
  • Ab 1921 Geschäftsleitung des BDF
  • 1924-1931 Erste Vorsitzende des BDF
Familie

Partner:

  • Ender, Max, aus Hamburg
Nachweise

Bildquelle:

Webseite Garten der Frauen

Zitierweise
„Ender, Emma“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/119283441> (Stand: 2.8.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde