Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Friedrich Jakob Schmitthenner
(1796–1850)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Schmitthenner, Friedrich Jakob [ID = 12616]

* 17.3.1796 Oberdreis (Westerwald), † 19.6.1850 Gießen, evangelisch
Prof. Dr. phil.; Dr. jur. h.c. – Philologe, Rektor, Professor, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1813 stud. med., phil. et theol. an den Universitäten Marburg und Gießen
  • 1815 Rektor in Dierdorf
  • 1816 Pfarrer in Dreifelden
  • 1819 Prorektor in Dillenburg
  • 1827 Prorektor in Wiesbaden
  • 1828 Seminardirektor und Schulinspektor in Idstein, Promotion zum Dr. phil. an der Universität Gießen und 29.9.1828 Berufung zum ordentlichen Professor der Geschichte an der Universität Gießen
  • 1830 Mitglied des Oberschulrats in Gießen
  • 30.8.1832 Mitglied des Oberschulrats in Darmstadt
  • 1835 Professor der Staats- und Kameralwissenschaften an der Universität Gießen
  • 1835 Geheimer Regierungsrat
  • 1836/37 Rektor der Universität Gießen
  • Dr. jur. h.c. an der Universität Gießen
  • 4.12.1841-1847 im 9.-10. Landtag als Abgeordneter der Zweiten Kammer der Landstände des Großherzogtum Hessen in Darmstadt für den Wahlbezirk Stadt Gießen

Role:

  • Gießen, Universität, Rektor, 1836/37
  • Hessen, Großherzogtum, 09. Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1841-1842
  • Hessen, Großherzogtum, 10. Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1844-1847

Academic Qualification:

  • 1828 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Gießen

Academic Vita:

  • Gießen, Universität / / Geschichte / Professor / 1828
  • Gießen, Universität / / Staats- und Kameralwissenschaften / Professor / 1835

Academic Offices:

  • 1836/1837 Rektor der Universität Gießen
Family Members

Father:

Schmitthenner, Johann David Jakob, 1769–1835, Pfarrer in Dierdorf, Oberdries und Urbach (Westerwald), Sohn des Johann Jakob Schmitthenner, 1731–1802, Pfarrer am Schloss in Neuwied und Überhonnefeld, und der Katharina Margarethe Becker, 1739–1809

Mother:

N.N., Catarina

Partner(s):

  • Canstein, Christiane Friederike Amalie Freiin von
References

Sources:

Bibliography:

Image Source:

Hessische Abgeordnete 1820–1933, Darmstadt 2008, S. 797. - Original: Staatsarchiv Darmstadt

Citation
„Schmitthenner, Friedrich Jakob“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/119133725> (Stand: 23.11.2022)