Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Elsheimer, Adam [ID = 4548]

* 13.3.1578 Frankfurt am Main, † 11.12.1610, Begräbnisort: Rom San Lorenzo, evangelisch-lutherisch
Maler
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • fünfjährige Malerlehre
  • 1598 München, Venedig, Rom
  • 1600 in Rom
  • Abhängigkeit von seinem ehemaligen Schüler Hendrik Goudt, der ihn durch Betrug einkerkern ließ, starb an den Folgen der Haft
Familie

Vater:

Elsheimer, Adam, Schneider, wandert 1677 von Wörrstadt nach Frankfurt am Main

Mutter:

Reuß, Maria, aus Frankfurt am Main, Tochter des Gerhard Reuß, Fassbindermeister in Frankfurt am Main

Partner:

  • Stuarda, Carla Antonia de, (⚭ 22.12.1606) aus Frankfurt am Main, schottischer Herkunft

Verwandte:

  • Elsheimer, Giovanni Francesco <Sohn>, * 1608
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Die großen Frankfurter, S. 28 (Ausschnitt)

Zitierweise
„Elsheimer, Adam“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118810936> (Stand: 13.3.2013)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde