Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Friedrich Wilhelm Karl Ernst Schröder
(1841–1902)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Schröder, Friedrich Wilhelm Karl Ernst [ID = 8476]

* 25.11.1841 Mannheim, † 16.6.1902 Karlsruhe
Prof. Dr. phil. – Mathematiker, Logiker
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Studium der Mathematik und Physik an den Universitäten Heidelberg und Königsberg
  • 1862 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Heidelberg
  • 1864 Vikar Industrieschule (Zürich)
  • 1865 Privatdozent (TH Zürich)
  • 1867 Lehrer höhere Bürgeschule (Karlsruhe und Pforzheim)
  • 1870 Professor Progymnasium (Baden-Baden)
  • 1.10.1874 ordentlicher Professor Mathematik (TH Darmstadt)
  • 23.5.1876 aus dem hessischen Staatsdienst entlassen; ordentlicher Professor Mathematik (TH Karlsruhe)
  • Badischer Hofrat

Places of Residence:

  • Heidelberg, Königsberg (Ostpreußen)
Family Members

Father:

Schröder, Heinrich Georg Friedrich, Geheimer Schuldirektor in Mannheim

References

Bibliography:

Image Source:

anonym, Ernst schroeder, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Citation
„Schröder, Friedrich Wilhelm Karl Ernst“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118761846> (Stand: 15.4.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde