Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Alfred Mozer
(1905–1979)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

118584626

Mozer, Alfred [ID = 3365]

* 15.3.1905 München, † 12.8.1979 Arnheim
Zeitungsredakteur, Politiker
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1924 Arbeit in einer Textilfabrik in Kassel, bald Redakteur des sozialdemokratischen Casseler Volksblatts
  • Sekretär des sozialdemokratischen Kasseler Oberbürgermeisters Philipp Scheidemann
  • Übersiedlung nach Hersfeld, dort Arbeit für die Hersfelder "Volksstimme"
  • Chefredakteur in Emden (Ostfriesland)
  • 1930 und 1931 Verurteilungen wegen angeblicher Beleidigung von Nationalsozialisten.
  • Am 2. Mai 1933 verhaftet
  • Nach der Freilassung Flucht nach Amsterdam, dort Redakteur eines Wochenblatts für deutsche Emigranten und Sekretär des Vorsitzenden der niederländischen Sozialdemokratie Koos Verrink
  • 1945 niederländische Staatsbürgerschaft
  • Redakteuer der sozialdemokratischen Zeitung "Paraat"
  • Als „internationaler Sekretär“ der Partij van de Arbeid (PvdA), der niederländischen Sozialdemokratie Kontakte zu Kurt Schumacher, Konrad Adenauer und dem Kölner Kardinal Frings
  • Verbindungsmann zwischen der deutschen SPD und der niederländischen PvdA
  • Parteinahme für den deutschen Diplomaten Claus von Arnsberg, als dessen Verlobung mit der niederländischen Prinzessin und späteren Königin Beatrix bekannt wurde
  • 1958-1970 (Pensionierung) Kabinettschef des niederländischen Vizepräsidenten der EWG-Kommission, Sicco Mansholt
  • 1970 Im Ruhestand Rückzug in das gelderländische Arnheim
Familie

Partner:

  • André, Anna Martha, aus Hersfeld, Heirat Dezember 1928

Verwandte:

  • Mozer, Ubbo <Sohn>, geb. 1935
Nachweise

Literatur:

  • Gerhard Menk, Dr. Alfred Mozer – der Mann von Änne André. Vom Hersfelder Zeitungsredakteur zum niederländischen Politiker. In: Heimatkalender 2003 und Wegweiser – Ferienland Waldhessen, Kreis Hersfeld-Rotenburg; herausgegeben vom Ott-Verlag in Zusammenarbeit mit dem Kreisausschuss des Landkreises Hersfeld-Rotenburg; 47. Jahrgang, Bad Hersfeld 2003, S. 82-86.

Bildquelle:

Menk, Dr. Alfred Mozer, S. 83, Sp. B. - Bronzebüste Alfred Mozers, geschaffen von Königin Beatrix der Niederlande. Aus: Uit Koninklijk Bezit. Honderd jaar Koninklijk Huisarchief: de verzamelingen van de Oranjes, hrsg. von Martin Loonstra, Zwolle o.J. (1998), S. 114.

Zitierweise
„Mozer, Alfred“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118584626> (Stand: 17.11.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde