Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Kircher, Athanasius SJ [ID = 3309]

* 2.5.1602 Geisa Rhön, † 27.11.1680 Rom, katholisch
Theologe, Universalgelehrter, Polyhistor, Ägyptologe, Sinologe, Geologe, Mediziner
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Unterricht durch den Vater
  • 1614-1618 Jesuiten-Kolleg Fulda
  • Eintritt in den Jesuiten-Orden
  • stud. Paderborn, 1622 Flucht nach Köln
  • 1623-1624 Informator (Lehrer der Humaniora) in Heiligenstadt
  • 1624 an der kurfürstlichen Residenz in Aschaffenburg
  • 1625 Studium der Theologie in Mainz und Professor der griechischen Sprache, Leiter des Chores
  • 1628 Priesterweihe und Probejahr in Speyer
  • 1629 Professor in Würzburg
  • 1632 Flucht vor den Schweden nach Speyer, dann in Lyon, Avignon
  • 1633 Ernennung zum Hofmathematiker in Wien, aber vor seiner Ankunft Professor der Mathematik, Physik und der orientalischen Sprachen am Collegium Romanum in Rom
  • 1637-1638 Begleitung des Kardinals Friedrich von Hessen-Darmstadt als Beichtvater nach Malta
  • ab ca. 1642 Entbindung von den Lehrveranstaltungen und ausschließliche Widmung der Forschung, Sammlung und wissenschaftlichen Werken

(Art-) Works:

  • China Monumentis, 1667
Family Members

Father:

Kircher, Johann, Dr. theol. et phil., Lehrer der Theologie im Kloster Seligenstadt, dann bis 1579 Fuldaischer Amtmann von Haselstein und Geisa

Mother:

Ganseck, Anna, aus Fulda

References

Bibliography:

Image Source:

Cornelis Bloemaert creator QS:P170,Q518767, Athanasius Kircher, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Citation
„Kircher, Athanasius SJ“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118562347> (Stand: 2.5.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde