Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Friedrich Braunersreuther
(1880–1965)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Braunersreuther, Friedrich [ID = 13158]

* 10.6.1880 Ludwigschorgast, † 17.9.1965 Kassel, evangelisch
Oberregierungsrat, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Other Names

Other Names:

  • Braunersreuther, Fritz
Activity

Career:

  • Besuch der Volksschule
  • Lehre als Maschinenschlosser
  • 1909-1921 Angestellter beim Deutschen Metallarbeiter Verband
  • 13.9.1919 Umzug von Metz nach Kassel
  • ab 5.1919 Gewerkschaftssekretär beim Ortsausschuss des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes in Kassel
  • 4.5.1924-17.11.1929 und 26.5.-9.8.1946 Stadtverordneter in Kassel (SPD)
  • 1926-1929 Mitglied des Kurhessischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Kassel bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für die Stadt Kassel, dort 1926 und 1928 Mitglied des Hauptausschusses, 1926 stellvertretendes Mitglied des Rechnungsprüfungsausschusses
  • 1.10.1928-15.8.1933 (fristlose Entlassung) stellvertretender Leiter des Arbeitsamtes in Kassel, danach arbeitslos und auf Sozialleistungen angewiesen
  • ab 1.6.1937 Rentenbezug aus der Angestelltenversicherung
  • 10.4.1945-31.12.1948 Direktor des Arbeitsamtes in Kassel
  • 9.8.1946-13.6.1949 ehrenamtlicher Stadtrat in Kassel
  • 1.6.1947 Ernennung zum Oberregierungsrat
  • Träger des Verdienstkreuzes des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Role:

  • Kassel, Stadtverordnetenversammlung, Mitglied (SPD), 1924-1929
  • Kassel, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied (SPD), 1926-1929
  • Hessen-Nassau, 16. Provinziallandtag, Mitglied (SPD), 1926
  • Hessen-Nassau, 17. Provinziallandtag, Mitglied (SPD), 1927
  • Hessen-Nassau, 18. Provinziallandtag, Mitglied (SPD), 1928
  • Kassel, Stadtverordnetenversammlung, Mitglied (SPD), 1946
Family Members

Mother:

Braunersreuther, Anna, später verheiratete Schneider

Partner(s):

  • Wahler, Anna Marie, * Halsheim 22.8.1880, † Kassel 25.11.1927 (Suizid), Tochter des Andreas Wahler, Bauer, und der Susanna König
  • Wackenroder, Hedwig Luise, (⚭ Kassel 28.8.1929) * Bernburg 11.10.1877, † Kassel 4.1.1956, Tochter des Bernhard Wackenroder, Dr. phil., Chemiker, und der Mathilda Blachny
References

Sources:

Bibliography:

Citation
„Braunersreuther, Friedrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1177418991> (Stand: 13.1.2023)