Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Winckler, Johann Georg [ID = 7416]

* 13.7.1642 Golzern bei Grimma Mühle, † 5.4.1705 Hamburg, evangelisch-lutherisch
Dr. theol. – Theologe, Pfarrer, Hofprediger, Konsistorialrat, Superintendent
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Knabenschule Grimma, St. Thomasschule Leipzig
  • Theologie-Studium Leipzig
  • Informator der Prinzen in Wiesenburg, am Collegium Illustre in Tübingen
  • 1672 Dissertation in Tübingen
  • Freund und Helfer Speners
  • 1672 Diakon in Homburg vor der Höhe
  • 1673 Pfarrer und Metropolitan an St. Barbara in Braubach
  • 1676-1678 Hofprediger und Konsistorialrat in Darmstadt
  • 1678 durch den Tod Landgraf Ludwigs VI. entlassen, lutherischer Prediger an der Concordienkirche in Mannheim
  • 1679 Fürstlich Löwenstein-Wertheimischer Pastor und Superintendent in Wertheim
  • 31.8.1684 Pfarrer an St. Michaelis in Hamburg (vermittelt durch Paul Berenbergs Bekanntschaft mit Spener)
Familie

Vater:

Winckler, Martin, Mühlenbesitzer in Golzern bei Grimma

Mutter:

Drechsler, Marie

Partner:

  • Lindau, Elisabeth Magdalena von der, (⚭ Homburg vor der Höhe 11.8.1672) † Braubach 9.10.1673, in der 'praxis pietatis' bewandert, Tochter des Hans Wilhelm von Lindau, Herzoglich-Braunschweig-Wolfenbüttelischer Hauptmann, in Mainzer Diensten (?), und der Anna Margaretha von Fronhorst, Hofmeisterin an verschiedenen Adelshöfen
  • Merlau, Johanna Eleonore von, Frühsommer 1674 Brautwerbung
  • Kugelmann, Johanna gen. Johannetta, (⚭ Braubach 22.11.1674) * Michelstadt 11.4.1658, † Hamburg 14.6.1719, Tochter des Johann Georg Kugelmann, Lizenziat der Rechte, 1626-1669, Amtmann in Michelstadt, und der Sophie Elisabeth Mentzer

Verwandte:

  • Winckler, Johann Balthasar <Sohn>, getauft Braubach 29.9.1675, † Wertheim 29.12.1681, Paten waren Superintendent Balthasar Mentzer in Darmstadt, Doktor der Rechtswissenschaften Johann Jacob Schütz in Frankfurt am Main, Johann Ochs d.Ä., Kaufmann in Frankfurt am Main, und dessen Ehefrau
  • Winckler, Johann Christoph I. <Sohn>, 1678-1682
  • Winckler, Johann Friedrich <Sohn>, * Wertheim 13.12.1679, † 24.10.1738, GND, 1704 Professor der orientalischen Sprachen am Gymnasium in Hamburg, 1712 Hauptpastor an St. Nicolai in Hamburg, Senior der hamburgischen Kirche
  • Winckler, Johann Maximilian <Sohn>, 1682-1747
  • Winckler, Johann Anton <Sohn>, 1685-1728
  • Winckler, Johann Christoph II. <Sohn>, 1686-1705
  • Winckler, Johann Gustav <Sohn>, 1688-1690
  • Winckler, Johanna Sophie <Tochter>, 1690-1716
  • Winckler, Johann Ludwig <Sohn>, 1693-1767
  • Winckler, Johann Martin <Sohn>, 1694-1756
  • Mentzer, Johanna Hedwig, geb. Winckler <Tochter>, 1695-1754, verheiratet Hamburg 12.8.1717 mit Balthasar IV. Mentzer, 1679-1741, General-Superintendent des Fürstentums Calenberg
  • Winckler, Johanna Christiane <Tochter>, 1697-1741
  • Osterhausen, Anna Sophia von, geb. von Lindau <Schwägerin>, † 1690
Nachweise

Quellen:

  • Leichenpredigt, u.a. Minden Nr. 7006/29-31

Literatur:

Bildquelle:

Wikimedia Commons (beschnitten)

Zitierweise
„Winckler, Johann Georg“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117399841> (Stand: 5.4.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde