Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Alfred Messel
(1853–1909)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Messel, Alfred [ID = 1659]

* 22.7.1853 Darmstadt, † 24.3.1909 Berlin, jüdisch
Dr.-Ing. h.c. – Architekt
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Besuch des Gymnasiums
  • lebenslange Freundschaft und Zusammenarbeit mit Ludwig Hoffmann
  • 1872/73 Militärzeit
  • 1873 Studium der Kunst und Architektur an der Kunstakademie Kassel
  • 1874 an der Bauakademie in Berlin
  • 1882-1887 im Staatsdienst
  • Lehrer an der Technischen Hochschule Charlottenburg
  • 1896-1904 Architekt des Kaufhauses Wertheim in Berlin
  • 1905 Architekt des Landesmuseums Darmstadt
  • Pläne für den Museumsbau auf der Museumsinsel in Berlin und den Pergamon-Altar
  • 1906 Verleihung des Maximilians-Orden für Wissenschaft und Kunst
  • getauft
Familie

Vater:

Messel, Simon, 1817–1859, Bankier, Inhaber der Firma Aron Messel & Co. in Darmstadt, Sohn des Aron Messel, 1784–1848, Kaufmann und Bankier in Darmstadt, und der Karoline Stern, 1783–1844, aus Frankfurt am Main

Mutter:

Lindheim, Emilie, 1825–1889, Tochter des Simon Lindheim, 1791–1846, aus Oppenheim, Kriegskanzlist, und der Philippine Seligmann

Partner:

  • Altmann, Elsa, 1873–1945, Heirat Berlin 1893, Tochter des Max Altmann, 1840–1918, und der Helene Schulze

Verwandte:

  • Messel, Ludwig <Bruder>, 1847–1915, Chemiker, Großindustrieller, Präsident der Gesellschaft für chemische Industrie in England
  • Messel, Rudolf <Bruder>, 1848–1920, Doktor der Philosophie, Chemiker, Mitgründer und Teilhaber der chemischen Werke seines Bruders
  • Armstrong-Jones, Earl of Snowdon, Anthony <Urgroßneffe>, * 1930, Fotograf, verheiratet 1960 mit, geschieden 1978 von Prinzessin Margaret von England, * 1930
Nachweise

Literatur:

  • NDB 17, 1994, S. 211-213 (Günther Kühne)
  • Juden als Darmstädter Bürger, Darmstadt 1984, S. 248-250 (Hans-G. Sperlich)
  • Stadtlexikon Darmstadt, 2006, S. 629
  • Doch das Zeugnis lebt fort. Bildband, hrsg.von Annedore Leber, 1965, S. 194;
  • Paul Arnsberg, Die jüdischen Gemeinden in Hessen. Bilder - Dokumente, 1973, S. 39
  • Das Darmstädter Landesmuseum von Alfred Messel. Hrsg. vom Hessischen Landesmuseum . Darmstadt, 1986
  • Walter Curt Behrendt, Alfred Messel. Berlin, 1998
  • Robert Habel, Alfred Messels Wertheimbauten in Berlin. Berlin, 2009
  • Alfred Messel. München, 2009

Bildquelle:

Paul Arnsberg, Die jüdischen Gemeinden in Hessen. Bilder - Dokumente, 1973, S. 39.

Zitierweise
„Messel, Alfred“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116914009> (Stand: 9.3.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde