Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Johann Georg Friedrich von Guaita
(1772–1851)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Guaita, Johann Georg Friedrich von [ID = 14363]

* 2.7.1772 Frankfurt am Main, † 30.3.1851 Frankfurt am Main, Begräbnisort: Frankfurt am Main Hauptfriedhof, katholisch
Bürgermeister, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1807-1817 Senator in Frankfurt am Main, Wortführer der Katholiken im Senat
  • 1812 Präfekturrat
  • 1817-1851 Schöff in Frankfurt am Main
  • 1817-1820, 1835-1837, 1840-1843 und 1846 Mitglied der Gesetzgebenden Versammlung der Freien Stadt Frankfurt
  • 1822, 1824, 1826, 1831, 1833 und 1837 Älterer Bürgermeister in Frankfurt am Main - damit erster katholischer Bürgermeister in Frankfurt am Main seit der Reformation
  • Aschaffenburg 30.3.1813 fürstprimatische Anerkennung des Adelsstandes

Role:

  • Frankfurt am Main, Freie Stadt, Gesetzgebende Versammlung, Mitglied, 1817-1820
  • Frankfurt am Main, Älterer Bürgermeister, 1822
  • Frankfurt am Main, Älterer Bürgermeister, 1824
  • Frankfurt am Main, Älterer Bürgermeister, 1826
  • Frankfurt am Main, Freie Stadt, Gesetzgebende Versammlung, Präsident, 1826
  • Frankfurt am Main, Älterer Bürgermeister, 1831
  • Frankfurt am Main, Älterer Bürgermeister, 1833
  • Frankfurt am Main, Freie Stadt, Gesetzgebende Versammlung, Mitglied, 1835-1837
  • Frankfurt am Main, Freie Stadt, Gesetzgebende Versammlung, Präsident, 1835
  • Frankfurt am Main, Älterer Bürgermeister, 1837
  • Frankfurt am Main, Freie Stadt, Gesetzgebende Versammlung, Mitglied, 1840-1843
  • Frankfurt am Main, Freie Stadt, Gesetzgebende Versammlung, Mitglied, 1846
Family Members

Father:

Guaita, Johann Baptist, 1731–1783, Geheimer Finanzrat

Mother:

Belli, Maria Elisabeth, 1737–1806

Partner(s):

  • Brentano-La Roche, Magdalene (Meline*) Maria Caroline Francisca, * 21.7.1788, † 7.10.1861, zu ihrer Zeit eine gerühmte Schönheit, Heirat 8.1.1810, Tochter des Peter Anton Brentano, 1735–1797, und der Maximiliane Euphrosine de la Roche, 1756-1793

Relatives:

  • Guaita, Franz Georg Carl* von <Sohn>, 1810-1868, Advokat in Frankfurt am Main, Abgeordneter, Mitinhaber und Direktor des Frankfurter Theaters
  • Guaita, Anton Friedrich Leberecht* von <Sohn>, 1814-1875, Kaufmann in Frankfurt am Main, Konsul, Abgeordneter
  • Brentano, Maria Louise Claudine Sophie, geb. von Guaita <Tochter>, verheiratet I. Frankfurt am Main 12.5.1835 mit Anton Berna, 1813-1836, verheiratet II. Frankfurt am Main 30.4.1840 mit Georg Carl Louis Brentano, † Frankfurt am Main 20.1.1895
  • Hertling, Antonie Georgine Freifrau von, geb. von Guaita <Tochter>, 1816-1883, verheiratet Frankfurt am Main 27.4.1841 mit Jacob* Maximilian Theodor Alexander Freiherr von Hertling, 1805-1851, Hofgerichtsrat in Darmstadt
  • Detmold, Sophie Claudina Elisabeth Kunigunde, geb. von Guaita <Tochter>, verheiratet Frankfurt am Main 10.2.1850 mit Johann Hermann Detmold, † 1856, Dr.jur., Kgl. Hannover. Legationsrat
  • Brentano, Georg* Michael Anton Josef <Schwager>, 1775-1851, Großkaufmann, Abgeordneter
References

Bibliography:

Image Source:

anonym, Georg Friedrich von Guaita, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Citation
„Guaita, Johann Georg Friedrich von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116906650> (Stand: 15.4.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde