Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ernst August Gustav Scholz
(1874–1932)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Scholz, Ernst August Gustav [ID = 7324]

* 3.5.1874 Wiesbaden, † 26.6.1932 Berlin, Begräbnisort: Berlin-Scarow, evangelisch
Dr. jur.; Dr.-Ing. eh. – Jurist, Minister, Oberbürgermeister
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • ab 1880 Besuch der Vorbereitungsschule, ab 1883 des Gymnasiums Wiesbaden, 1892 Abitur
  • 1892-1895 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Freiburg im Breisgau, Marburg und Heidelberg, Mitglied des Corp Suevia in Freiburg im Breisgau
  • 1895 Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg
  • 1895 Gerichtsreferendar in Kassel
  • 1899 Gerichtsassessor in Berlin
  • 1900 Erster Sekretär des Allgemeinen Genosschenschaftsverbandes in Charlottenburg
  • 1901 Magistratsassessor in Frankfurt am Main
  • 7.1902-10.1909 Beigeordneter und Kämmerer (ab 1903) der Stadt Wiesbaden
  • 1909-1912 Beigeordneter und Kämmerer der Stadt Düsseldorf
  • 1912 Oberbürgermeister von Kassel
  • 1913/14 und 1917-1920 letzter Oberbürgermeister von Charlottenburg vor der Eingemeindung nach Berlin
  • 1919 Mitglied der Deutschen Volkspartei
  • 20.6.1920-10.5.1921 Reichswirtschaftsminister im Kabinett von Konstantin Fehrenbach GND
  • 1921-1931 Mitglied des Reichstags (Deutsche Volkspartei)
  • 1929-1930 Vorsitzender der Fraktion der Deutschen Volkspartei im Reichstag

Funktion:

  • Kassel, Oberbürgermeister, 1912-1913
  • Preußen, Herrenhaus, Abgeordneter, 1912-1918
  • Deutsches Reich, Reichstag, Abgeordneter (DVP), 1921-1931

Lebensorte:

  • Wiesbaden; Freiburg im Breisgau; Marburg; Heidelberg; Kassel; Charlottenburg; Berlin
Familie

Vater:

Scholz, Carl* Julius Ludwig Ernst, 1833-1893, Jurist, Justizrat, Politiker, ab 1863 Direktor der Rheinischen Versicherungsgesellschaft Wiesbaden

Mutter:

Raht, Luise, * Eltville 1844, † 1908, Tochter des Friedrich Raht und der Bertha Lex

Partner:

  • Velden, Emilie Margarete Marianne Luise* van den, (⚭ Frankfurt am Main 10.11.1906) * Straßburg 1.9.1884, † 1945, Tochter des Reinhard van der Velden, Doktor der Medizin, und der Marianne Freund

Verwandte:

  • Scholz, Carl Reinhard Friedrich Wilhelm Rudolf <Sohn>, 1907
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Wikipedia (Datei:ScholzErnst1930)

Zitierweise
„Scholz, Ernst August Gustav“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/11690318X> (Stand: 3.5.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde