Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Balthasar III. Mentzer
(1651–1727)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Mentzer, Balthasar III. [ID = 5610]

* 21.2.1651 Rinteln, † 8.3.1727 Hamburg, evangelisch
Professor, Astronom
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1676 Professor publicus in Gießen
  • 6.1.1681 Rektor der Universität Gießen
  • dann als Professor der Mathematik in Hamburg
  • Astronom
  • nach der Leichenpredigt auf den Vater wurde er am 21. Februar 1650 geboren
Familie

Vater:

Mentzer, Balthasar II. <Sohn>, 1614–1679, Professor der Theologie in Marburg, Rinteln u. Gießen

Mutter:

Benthen (Benthien), Catharina Agnes, 1624–1659

Partner:

  • Müller, Eleonora Catharina, Heirat 1678, Tochter des Magister Jacob Müller, Pfarrer in den Vierlanden, und der Theda Catharina Hanneccius, Schwester des Daniel Müller, 1771–1724, JUD, Bürgermeister der Freien Stadt Lübeck

Verwandte:

  • Mentzer, Balthasar <Sohn>, 1679–1741, Hofprediger in Hannover, Generalsuperintendent von Calenberg
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Mentzer, Balthasar III.“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116885971> (Stand: 8.3.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde