Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Carl Justus Heyer
(1797–1856)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

116791152

Heyer, Carl Justus [ID = 3629]

* 9.4.1797 Bessungen Forsthaus, † 24.8.1856 Gießen, evangelisch
Prof. – Professor, Forstmeister, Forstwissenschaftler
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Heyer, Carl* Justus (gen. Gustav)
  • Heyer, Gustav
Wirken

Werdegang:

  • Gymnasium Darmstadt
  • Grundausbildung in der väterlichen Meisterschule in Bessungen
  • 1814 Prüfung beim Oberforstcollegium in Darmstadt
  • 1814 stud. mit einem großherzoglichen Stipendium in Gießen Kameralwissenschaften
  • 1817 stud. bei Cotta in Tharandt
  • forstwissenschaftliche Praxis
  • 1825-1831 zweiter Lehrer an der neu gegründeten Forstlehranstalt in Gießen
  • 1835 Professor der Forstwissenschaft in Gießen
  • begründete den Stadtwald Gießens (375), den er mit dem von ihm erfundenen Hohlborer aufforstete
  • entwickelte die Forsteinrichtung, den Waldbau, die forstliche Ertragskunde
  • Verfasser bedeutender Lehrwerke
  • Botaniker und Entomologe
Familie

Vater:

Heyer, Wilhelm Jacob, 1759–1815, Forstmeister

Mutter:

Walloth, Louise Sybille, 1770–1805

Partner:

  • Jöckel, Johannette, * Grünberg 22.3.1802, † Gießen 13.1.1874, Heirat Grünberg 16.8.1824, Tochter des Johann Caspar Jöckel, Meister der Bäckerzunft in Grünberg, und der Anna Margarethe Schmidt

Verwandte:

  • Heyer, Emilie, geb. Heyer <Tochter>, 1821–1900, verheiratet 1848 mit ihrem Onkel Eduard Heyer, 1819–1898, Oberforstmeister
  • Noack, Wilhelmine (Minna*) Marie, geb. Heyer <Tochter>, 1824–1874, verheiratet 1849 mit Fritz Noack, 1821–1890, Kreisbaumeister
  • Heyer, Friedrich Casimir Gustav* <Sohn>, 1826–1883, Professor, Akademie-Direktor
  • Boetticher, Mathilde* Marie, geb. Heyer <Tochter>, 1828–nach 1890, verheiratet mit Johann August* Karl Ludwig Friedrich Boetticher, † 1883, Oberlandesgerichtsrat in Gießen
  • Heyer, Philipp Konrad Wilhelm Ottmar* <Sohn>, 1830–1914, Kaufmann in St. Louis, USA
  • Clemm, Fanny* Therese Henriette Lisette, geb. Heyer <Tochter>, 1837–1910, verheiratet Gießen 6.12.1863 mit August von Clemm, Dr. phil., Wirklicher Geheimer Rat, Reichsrat, Sohn des Friedrich* Christian Ludwig Clemm, 1804–1889, Universitätskanzler, und der Luise Müller
  • Heyer, Karl* Friedrich Eduard <Sohn>, 1839–1916, Dr. med., Arzt in St. Louis, USA
  • Heyer, Theodor <Sohn>, 1842–1891, Kaufmann in St. Louis, USA, verheiratet mit Emilie Berger
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Wikipedia (Datei:Carl Justus Heyer)

Zitierweise
„Heyer, Carl Justus“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116791152> (Stand: 9.4.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde