Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Joseph Rütten
(1805–1878)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Rütten, Joseph [ID = 2682]

* 22.12.1805 Frankfurt am Main, † 19.6.1878 Frankfurt am Main, jüdisch
Verleger
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Rindskopf, Joseph
Wirken

Werdegang:

  • 1.7.1844 mit Zacharias Loewenthal Gründung der "Literarische Anstalt (J. Rütten)", daraus ging 1859 der Verlag "Rütten & Loening" hervor
Familie

Vater:

Rindskopf, Jacob Beer, 1770-1842, Bankier und Kaufmann in Frankfurt am Main, änderte den Hausnamen Rindskopf 1842 in Rütten

Mutter:

Wohl, Jette

Verwandte:

  • Rindskopf, Beer Nehm <Großvater>, Bankier, zählte zu den reichsten jüdischen Bürgern Frankfurts am Main
  • Rindskopf, Bernhard Jacob <Bruder>, 1801–1871, Bankier und Kaufmann in Frankfurt am Main
  • Oswalt, Heinrich <Neffe>, 1830–1889, Verleger, Erbe des Verlags Rütten
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

unbekannter Lithograf um 1850, Joseph Rütten, als gemeinfrei gekennzeichnet (beschnitten)

Zitierweise
„Rütten, Joseph“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116700165> (Stand: 26.6.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde