Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Johann Heinrich Cassebeer
(1784–1850)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Cassebeer, Johann Heinrich [ID = 10928]

* 6.9.1784 Gelnhausen, † 20.4.1850 Bieber
Dr. med. – Apotheker, Botaniker, Abgeordneter, Politiker
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Schulbesuch in Gelnhausen
  • Lehre in der Einhornapotheke seines Vaters in Gelnhausen
  • anschließend Apothekengehilfe in Mainz, Salzwedel, Gandersheim und Berlin
  • 1808 Mitbegründer der in Hanau gegründeten „Wetterauischen Gesellschaft für Naturkunde“
  • 1814 Stadtrat in Gelnhausen, mehrfach ehrenamtlicher Bürgermeister
  • Apotheker in Gelnhausen, Inhaber einer Spiritusfabrik
  • 1843 Mitglied der kurhessischen Ständeversammlung für Hanau-Land (konservativ)
  • „Im Gegensatz zu seinem Verwandten, dem wegen Erstürmung der Mainkurmaut steckbrieflich verfolgten Dr. Joh. Wilh. C. zu Bergen, war er ein Anhänger der Regierung.“ (Losch, S. 17)

Role:

  • Kurhessen, 08. Landtag, Mitglied, 1843-1844
Family Members

Father:

Cassebeer, Heinrich Rudolph, Apotheker

Mother:

Hoos, Anna Margaretha

Partner(s):

  • Andreae, Johanna Elisabetha, Tochter des N.N. Andreae, Amtsverweser aus Wächtersbach
References

Sources:

Bibliography:

Citation
„Cassebeer, Johann Heinrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116468440> (Stand: 28.11.2023)