Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Otto Herbert Albert
(1903–1973)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

116276223

Albert, Otto Herbert [ID = 9088]

* 26.12.1903 Bad Lausick, † 15.9.1973 Bad Reichenhall
Dirigent, Pianist
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Ausbildung in Bremen, Hamburg und Leipzig
  • zunächst Pianistenkarriere
  • ab 1926 Kapellmeister in Rudolstadt und Kaiserslautern und 1932-1934 in Wiesbaden
  • Dirigent des Symphonie-Orchesters
  • ab 1934 Generalmusikdirektor in Baden-Baden, wo er die Internationalen Musikfeste gründete
  • ab 1937 musikalischer Oberleiter der Staatsoper Stuttgart (auch Gastdirigent im Ausland)
  • 1944 desgleichen in Breslau
  • 1946-1948 Gewandhauskapellmeister in Leipzig
  • ab 1950 musikalischer Oberleiter der Oper in Graz
  • 1952-1963 desgleichen am Nationaltheater Mannheim, Generalmusikdirektor
  • dann als Gastdirigent tätig

Places of Residence:

  • Bremen; Hamburg; Leipzig; Rudolstadt; Kaiserslautern; Wiesbaden; Baden-Baden; Stuttgart; Breslau; Graz; Mannheim
References

Bibliography:

Citation
„Albert, Otto Herbert“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116276223> (Stand: 20.11.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde