Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Heinrich Christian Freiherr von Senckenberg
(1704–1768)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Senckenberg, Heinrich Christian Freiherr von [ID = 10132]

* 19.10.1704 Frankfurt am Main, † 30.5.1768 Wien, evangelisch
Prof. JUD; Dr. phil. – Advokat, Professor, Regierungsrat, Gesandter, Reichshofrat
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Kindheit in Gießen
  • 1719 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Gießen
  • 1728 JUL Gießen
  • 1729 JUD Gießen
  • 1729 Advocat in Frankfurt am Main
  • 1730 Wild- und Rheingräflicher Rat in Dhaun
  • 1735 außerordentlicher Professor an der Universität Gießen
  • 1738 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Göttingen
  • 1735-1738 Professor der Rechte in Göttingen
  • Kurhannover. Rat und Hessen-Darmstädtischer Regierungsrat
  • 1743 Fstl. Nassau-Oranischer Geheimer Justizrat
  • 23.11.1744 Bürger von Frankfurt am Main
  • Gesandter beim Oberrheinischen Kreis
  • 10.1745 anlässlich der Kaiserkrönung Franz I. Reichshofrat in Wien (einziger Frankfurter Bürger in diesem Amt)
  • 1754 Kuraufenthalt in Schwalbach
  • 1764 im Gefolge des Kaisers Joseph II. bei dessen Krönung in Frankfurt am Main
  • enger Mitarbeiter des Reichsvizekanzlers
  • Wien 28.8.1751 als "Heinrich Christman Senckenberg" und "Kaiserlicher Reichshofrat" Reichsadels- und Freiherrnstand, die Titulatur "Wohlgeboren" und Wappenbesserung
Family Members

Father:

Senckenberg, Johann Hartmann, 1655–1730, Dr. med., Arzt, Physicus, Bürgermeister, Dichter in Frankfurt am Main

Mother:

Raumburger, Anna Margarethe, 1682–1740

Partner(s):

  • Kröber, Caroline, * Rappoltsweiler 24.2.1721, † Gießen 7.4.1744 im Kindbett, Heirat Bischweiler, Elsaß, 4.6.1743, Tochter des Casimir Kröber, Königlich Französischer und Herzoglich Zweibrückenischer Rat, Oberbergdirektor in Rappoltsweiler, und der Catharina Amalia Simon
  • Palm, Sophie Elisabeth Freiin von, † in Schwaben 1.7.1798, Heirat Wien 26.9.1746, Tochter des Jonathan Freiherr von Palm, Großkaufmann in Wien, Herr auf Mühlhausen, und der Anna Rosina Margarethe von Schweyher

Relatives:

  • Senckenberg, Ludwig Casimir <Sohn>, * † 1744
  • Senckenberg, Renatus Leopold Christian Carl Freiherr von <Sohn>, 1751-1800, Professor der Rechte, Historiker
  • Senckenberg, Carl Heinrich Christian Freiherr von <Sohn>, 1760-1842, GND, Königlich Sardinischer Hauptmann, Herr auf Rudmersbach, verheiratet 20.2.1787 mit Marianne Juliane Louise Freiin von Gaisberg, 1761-1833, Stiftsdame, Tochter des Friedrich Carl Reinhard Freiherr von Gaisberg, Hz. Württemberg. Oberforstmeister, und der Johanna Henriette von Göllnitz
References

Sources:

  • Institut für Personengeschichte, Bensheim, Sammlung Georg Itzerott.

Bibliography:

Image Source:

Unidentified painter 19th-century portrait painting of men, with Unspecified, Unidentified, Unknown or Anonymous artist., Heinrich Christian von Senckenberg, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Citation
„Senckenberg, Heinrich Christian Freiherr von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/107653338> (Stand: 15.4.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde