Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Karl Friedrich Seeger
(1757–1813)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Seeger, Karl Friedrich [ID = 3755]

* 7.3.1757 Öttingen (Grafschaft), † 6.12.1813 Frankfurt am Main, evangelisch
Lic. jur. utr. – Jurist, Professor, Syndikus
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Other Names

Other Names:

  • Seeger, Carl* Friedrich
Activity

Career:

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen (imm. 3.5.1772)
  • 1775 Lizenziat beider Rechte
  • Advokat in Tübingen
  • 1781-1783 Professor der Rechte an der Hohen Carls-Schule in Stuttgart
  • 1783-1806 Syndikus der Reichsstadt Frankfurt am Main
  • 1798 Syndicus primarius, in dieser Funktion maßgeblicher Interessenvertreter in der Zeit der Revolutionskriege, führte die Verhandlungen betr. die Besitzergreifung der Stadt durch Dalberg
  • 1792 Deputierter der Stadt Frankfurt am Main
  • 1802/03 Mitwirkung an der Rechtsgrundlage für die Säkularisation der geistlichen Besitztümer in Frankfurt am Main
  • 1806-1809 Mitglied der Fürstprimatischen Generalkommission in Frankfurt am Main: Geheimrat und Referendair der General-Kommission
  • 1811 Mitglied des Staatsrats des Großherzogtums Frankfurt am Main
  • Verfasser der 1813 in Kraft getretenen Gerichtsverfassung des Großherzogtums Frankfurt
Family Members

Father:

Seeger, Johann Daniel, * 1725, Lizenziat beider Rechte, 1751 Kanzlei-Advokat, Fürstlich Oettingen-Wallersteinischer Hofrat, Fürstlich Oettingen-Spiegelbergischer Konsistorialrat zu Wallerstein, Sohn des Georg Burkhard Seeger, Leibarzt in Heidenheim, und der Marie Elisabeth Mögling

Mother:

Renz, Christine Friederike, † Stuttgart 3.1.1803, Tochter des Tobias Konrad Renz, 1704-1779, Geheimer Rat in Stuttgart, und der Christine Friederike von Rhaw aus Esslingen

Partner(s):

  • Schmidt. Maria Cleopha Charlotte, Tochter des Johann Friedrich Schmidt, Bankier in Frankfurt am Main

Relatives:

  • Schoener, Hedwig Friederike, geb. Seeger <Schwester>, * 1758, verheiratet mit Ernst Jeremias Schoener, Superintendent in Hohenaltheim
References

Sources:

  • Mittlg. Erich Langguth, Stadtarchivar von Wertheim i.R., 14.10.2009

Bibliography:

Citation
„Seeger, Karl Friedrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/104323396> (Stand: 6.12.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde