Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Gustav Fritz Bartsch
(1893–1968)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Bartsch, Gustav Fritz [ID = 793]

* 8.10.1893 Altlöbau Krs. Löbau, Oberlausitz, † 21.1.1968 Wiesbaden, Begräbnisort: Frankfurt am Main Hauptfriedhof
Journalist, Pressereferent, Kommentator
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1938 Lokalchef der „Neuesten Zeitung“ in Frankfurt am Main
  • seit 1940 Vertreter der „Neuesten Zeitung“ in Berlin
  • Generalvertreter der „Neuesten Zeitung“ in Hannover
  • 1943 nach dem Einstellen der „Neuesten Zeitung“ Geschäftsführer einer Verlagsgesellschaft in Berlin
  • 1944 wegen Kontakten zum Kreis um Goerdeler verhaftet
  • 1945 Rückkehr nach Frankfurt am Main
  • 1946 Pressereferent des hessischen Ministerpräsidenten
  • Kommentator beim Hessischen Rundfunk
  • 1951 persönlicher Referent für Sonderaufgaben bei Ministerpräsident Georg August Zinn
  • 1967 Ruhestand
  • 1963 Großes Bundesverdienstkreuz
References

Sources:

Bibliography:

Image Source:

Foto, undatiert, Copyright: Foto Rudolph, Wiesbaden, Quelle: HHStAW Bestand 3008/1 Nr. 11984 (beschnitten)

Citation
„Bartsch, Gustav Fritz“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1042669163> (Stand: 20.4.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde