Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Wilhelm Huldrich Waldschmidt
(1669–1731)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

104209240

Waldschmidt, Wilhelm Huldrich [ID = 9548]

* 12.1.1669 Gießen, † 12.1.1731 Kiel, evangelisch
Prof. – Professor, Mediziner, Arzt
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Studium Marburg, Gießen, Zürich
  • Studienreise durch Holland und England
  • Arzt der hessischen Truppen
  • 1691 o. Professor der Anatomie und Botanik in Kiel
  • 1693 auch Professor für Experimentalphysik
  • 1719 erster Professor der Universität Kiel
  • 1730 Rektor
  • als ‚Diocles’ Mitglied der Ksl. Akademie der Naturforscher Leopoldina
Familie

Vater:

Waldschmiedt, Johann Jacob, 1644-1689, Dr. med., Arzt in Hanau, Professor der Medizin und Experimentalphysik in Marburg

Mutter:

Gieswein, Anna Margarethe, † 1680

Nachweise

Literatur:

  • ADB, Bd. 40, 1896, S. 724 (Julius Leopold Pagel).
Zitierweise
„Waldschmidt, Wilhelm Huldrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/104209240> (Stand: 26.7.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde