Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Michaely, Theo [ID = 7047]

* 15.4.1928 Oberwesel, † 10.1.2012 Elz (Westerwald)
Bahnbediensteter, Politiker, Bürgermeister, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Besuch der katholischen Volksschule Oberwesel, anschließend zweijährige Städtische Handelsschule in Bingen
  • weitere Fortbildung: DGB-Bundesschulen (Wenningser-Mark, Bremen, Bad Münster am Stein), Heimvolkshochschule (Adam-Steger-Waldhaus Königswinter), Akademie der Arbeit in Frankfurt am Main
  • 1.4.1944 Bediensteter der Eisenbahn
  • ab 20.12.1947 Mitglied im CDU-Landesausschuss Junge Union und Sozialausschüsse Christlich Demokratischer Arbeitnehmer
  • 1.12.1954 Geschäftsführer und Erster Bevollmächtigter der Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands (GdED) in Limburg an der Lahn
  • 1960-1972 Mitglied der Kreistags Limburg, dort Sprecher der CDU-Fraktion
  • 1.12.1966-28.2.1970 Mitglied des Hessischen Landtags, Mandatsniederlegung, Nachfolger: Wolfgang Ibel
  • 1.2.1968-31.1.1974 Bürgermeister in Elz, danach in Diez an der Lahn
  • CDU-Kreisvorsitzender und Bezirksvorsitzender Hessen-West

Role:

  • Limburg, Landkreis, Kreistag, Mitglied (CDU), 1960-1972
  • Hessen, 06. Landtag, Mitglied (CDU), 1966-1970
References

Bibliography:

Image Source:

CDU, KAS-Michaely, Theo-Bild-5344-1, CC BY-SA 3.0 DE (Ausschnitt)

Citation
„Michaely, Theo“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1025783190> (Stand: 20.9.2021)