Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jewish Gravesites

David, Thekla geborene Nascht (1867) – Oestrich

Grave No. 36 → Site plan (PDF), Oestrich, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Oestrich | Historical Gazetteer
External Properties | Inscription | Deceased | Indices | References | Citation
External Properties

Material:

Sandstein

Dimensions:

58 x 103 x 14 cm (B x H x T)

Placement:

stehend

Status:

verwittert

Inscription

Hebrew Inscription:

Text Front Side

Hebräische Transkription der Inschrift

Zoom Symbol

(Übersetzung der hebräischen Inschrift:)

Hier ruht

[.......]che, Ehefrau des ehrwürdigen Zwi

[.......]sch, Rüdesheim. Sie starb

am Freitag, den 12. Iyyar [5] 62[7]

n.d.k.Z.

(Deutsche Inschrift:)

Hier ruht

Thekla geborne Nascht,

Ehefrau des in Gott entschlafenen

Hirsch David von Rüdesheim,

geboren im September 1774

gestorben am 17ten Mai 1867.

In der Furcht des Herrn war Dein Wandel

auf Erden, und Wohlthun, Bescheidenheit

und Demuth die unwandelbaren Beglei

ter auf Deiner Lebensbahn.

Ruhe deiner Asche.

Deine Dankbaren Kinder.

(Übersetzung der hebräischen Inschrift am Schluß:)

Ihre Seele sei eingebunden im Bunde des Lebens.

Language (Front Side):

deutsch, hebräisch

Deceased

Person Details:

  1. David, Thekla geborene Nascht

    Birthday

    September 1774

    Day of Death

    17. Mai 1867

    Sex

    weiblich

    Place of Residence

    Rüdesheim

Annotations:

Thekla David geborene Nascht, Witwe des Hirsch (Zwi) David [Grabnummer 35] zu Rüdesheim, geboren im September 1774, gestorben am 17.05.1867. Der Stein wurde gesetzt von ihren Kindern.

Indices

Persons:

Nascht, Thekla verheiratete David · David, Hirsch

Places:

Rüdesheim

References

Editing:

Christa Wiesner 1997

Picture Credits:

Farbaufnahme(n) Andreas Schmidt, Wettenberg, Mai 2008.

Photographs:

Citation
„David, Thekla geborene Nascht (1867) – Oestrich“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/juf/id/4277> (Stand: 27.5.2013)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde