Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

984 hit(s) for 'Sachbegriff = Bürger' in 16320 documents

Displaying 951 through 984

  1. Wilhelm II. erteilt Eitel Iwan freies Geleit, 1507 November 2
  2. Vertrag über die Ausbesserung der Wohnung Kaspars von Berlepsch, 1508 Januar 3
  3. Quittung des Jakob von Blankenheim, 1508 April 10
  4. Quittung des Sebastian Imhof, 1508 April 20
  5. Die Observanten in Marburg erhalten 50 fl., 1508 Juni 5
  6. Quittung des Sigmund Hartmann, 1509 Juni 25
  7. Hermann Belle bestätigt den Erhalt von Hafer aus Ziegenhain, 1509 Dezember 29
  8. Hen Honigscheruf schwört Urfehde, 1512 August 17
  9. Hans Bastian und andere verbürgen sich für Henne Thucrebe, 1517 April 30
  10. Hans von Delkenheim wird in seinem Streit mit einem Ehepaar aus Delkenheim an Landgräfin Anna verwiesen, 1517 Oktober 6
  11. Klaus von Ursau wird wieder in Gnaden aufgenommen, 1519 Oktober 1
  12. Heinrich Lirer und andere übernehmen eine Bürgschaft für Martin Fulde, 1522 Februar 6
  13. Revers des Niklas Wild über seine Aufnahme zum Hauptmann, 1528 Juni 27
  14. Erneuerung des Zunftbriefes der Gewandschneider in Kassel, 1528 Dezember 5
  15. Dietmar Rezemelender schwört Urfehde, 1532 Januar 11
  16. Hans Schenk schwört Urfehde, 1538 November 18
  17. Schuldbrief des Eckert Werenberg, 1540 Oktober 2
  18. Urfehde des Johann von der Weida, 1541 März 24
  19. Schuldbrief der Räte Landgraf Philipps, 1542 August 1
  20. Ordnung für die Mühle vor dem Ahnaberg in Kassel, um 1550
  21. Michel Reichling schwört Urfehde, 1545 August 29
  22. Klaus Moller u.a. schwören Urfehde, 1545 November 8
  23. Die Familie Barben wird nach Urfehdebruch erneut des Landes verwiesen, 1546 September 15
  24. Kurt Krengel schwört Urfehde, 1548 August 25
  25. Einigung des Landgrafen Philipp mit Graf Reinhard von Solms über Königsberg, 1549 Mai 4
  26. Brief der Kasseler Räte an Landgraf Philipp, 1551 Februar 17
  27. Landgraf Philipp verkauft einen Teil des Bopparder Zolles an einen Koblenzer Bürger, 1557 Januar 29
  28. Hans Heidolf verkauft ein Haus in Spangenberg an Landgräfin Margarethe, 1565 Januar 31
  29. Feuerordnung für Kassel, 1567
  30. Überlassung von Bußgeldern an die Stadt Kassel, 1569 März 15
  31. Mühlenordnung für Kassel, um 1580
  32. Bierordnung für Kassel, 1575 September 14
  33. Zunftbrief für die Leinenweber in Kassel, (1589)
  34. Erneuerung des Zunftbriefs für die Schmiede in Kassel, 1594 Januar 16
Results per page: · Top
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde