Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Counts of Ziegenhain

1344 Dezember 27

Bestrafung des Ziegenhainer Bürgers Heinrich Streckebein

Regest-Nr. 805

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Staatsarchiv Marburg, H, Grafschaft Ziegenhain, unter [falschem] Datum 1343 Dezember 27.
Document Description: Pergament; wenige Stellen durch Wasserschaden unleserlich.
Seal: Siegel fehlt.
Regestum
Heinrich Streckebein, Bürger zu Ziegenhain (burger czu Cyginhan), und seine Frau Adelheid (Alheyd) bekunden, dass sie wegen der Brüche (sogetane bruche) die Heinrich gegenüber seinem Herrn Graf Gottfried [VII.] (juncherre Godfride) verübt hatte, geloben an den Graf und seine Nachkommen ewiglich von allen ihren Äckern jährlich uf den Cristobent 3 Schillinge zu bezahlen. Siegler: Vogt und Schöffen zu Ziegenhain. Datum anno domini M CCC XLIIII feria secunda proxima post nativitamem domini nostri. [Anm.: Die Urkunde ist im Archiv falsch unter dem Datum 1343 Dezember 27 signiert. Das Sortierdatum folgt der richtigen Datierung.]
References

Granter

Streckebein, Heinrich, Bürger zu Ziegenhain · Streckebein, Adelheid, Bürgerin zu Ziegenhain

Recipient

Ziegenhain, Grafen, Gottfried VII.

Name of Seal's Owner

Ziegenhain, Schöffen · Ziegenhain, Vogt

Other Persons

Streckebein, Heinrich, Bürger zu Ziegenhain · Streckebein, Adelheid, Bürgerin zu Ziegenhain · Ziegenhain, Grafen, Gottfried VII.

Other Places

Ziegenhain, Bürger · Ziegenhain, Schöffen · Ziegenhain, Vogt

Keywords

Vergehen · Schäden, zugefügte · Vergeltungen · Äcker · Zahlungstermine · Schöffen · Vögte · Verbrechen, Strafe für · Strafen · Bestrafungen · Bürger · Städte und Bürger

Text Basis

Regestum

BT

Citation
Ziegenhainer Regesten online Nr. 805 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/zig/id/805> (Stand: 11.07.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde