Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Contemporary History in Hessen - Data · Facts · Backgrounds

DDR-Unteroffizier flieht über die Grenze, 24. September 1984

Einem 20-jährigen Unteroffizier der DDR-Grenztruppen gelingt die Flucht nach Philippsthal. Nach einem Sprung in die Werra kann er den Philippsthaler Sportplatz erreichen. Ein Rentner kümmert sich um ihn und weist ihm den Weg zur Grenzaufsichtsstelle des Zolls. Als Grund für seine Flucht nennt der Soldat die Ablehnung des SED-Regimes.

Der Mann stammt aus der Nähe der polnischen Grenze. Er möchte nach dem Abitur studieren, kann dies aber aufgrund der politischen Verhältnisse nicht, weshalb er sich nach eigenen Angaben zur Flucht entschlossen hat.
(MW)

Records
Additional Information
Recommended Citation
„DDR-Unteroffizier flieht über die Grenze, 24. September 1984“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/edb/id/4247> (Stand: 24.9.2020)
Events in August 1984 | September 1984 | October 1984
SatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde