Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historic Towns Atlas of Hessen

Bad Orb – Münzfeld, „Geometrischer Plan von Bad-Orb“, 1904

Page View

Münzfeld, „Geometrischer Plan von Bad-Orb“, 1904 1 : 2500

Münzfeld, „Geometrischer Plan von Bad-Orb“, 1904, 1:2.500 (StadtA Bad Orb).
Vier Jahre nach der Inbetriebnahme der modernen Kuranlage fertigte der in Frankfurt/Main ansässige Landmesser Münzfeld diesen Plan an (vgl. Kuhli, Parkpflegewerk, S. 35). In der geosteten Darstellung wirken die ovale Altstadt mit den kleinen Grundstücken und der Kurpark fast wie Inseln in ihrem agrarischen Umland mit seinen schmalen Parzellen. Allerdings greift die im Zusammenhang mit dem Kurbetrieb entstehende Bebauung auch in das Umland aus, etwa mit der Kinderheilanstalt oberhalb der Altstadt, der Küppelsmühle am rechten Bildrand oder den Villen am Wintersberg entlang der Würzburger Straße. Bemerkenswert ist das über das vorhandene Parzellenraster gelegte Netz von mehr oder minder geraden Straßen, die über eine Zubringerstraße zwischen Altstadt und Molkenberg mit der Gelnhäuser bzw. Frankfurter
Straße verbunden werden sollten. Dieses für die gründerzeitlichen Stadterweiterungen typische Straßenraster kam freilich nur zu einem kleinen Teil zur Ausführung, lässt aber die enorme Aufbruchstimmung dieser Jahre erahnen.


Hessischer Städteatlas. III,2: Bad Orb
Compiled by Holger Th. Gräf, Marburg 2013
.

 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde