Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historic Towns Atlas of Hessen

Bad Orb – Paul Pfinzing, Karte des Spessarts, 1594

Page View

Paul Pfinzing, Karte des Spessarts, 1594 1 : 125000

Paul Pfinzing (1554-1599), Karte des Spessarts, 1594, ca. 1:125.000 (Staatsarchiv Nürnberg, Reichsstadt Nürnberg, Karten und Pläne Nr. 230, S. 41; verkleinerter Ausschnitt).
Nur zehn Jahre nach der Karte von Hoffmann fertigte der Nürnberger Kartograph Paul Pfinzing für den Mainzer Erzbischof Wolfgang von Dalberg diese Gesamtkarte des Spessarts an. Sie ist gewestet und zeigt den vom Main umflossenen südlichen Teil des Spessarts, also das Mainviereck, bis zu Sinn rechts unten und Kinzig rechts oben. Neben dem Gewässernetz sind die Ortschaften eingetragen. Einige Waldungen und Bergrücken sind mit Baumsignaturen und Namen versehen. Dies gibt allerdings keine Auskunft zur tatsächlichen Bodennutzung. Die Karte wird durch eine strichlierte Linie von Miltenberg bis Gelnhausen zweigeteilt, die die Wasserscheide markiert. Der gewählte Ausschnitt reicht von Frammersbach, links unten, bis Gelnhausen, Mitte oben. Mit einer Art Gebüschsignatur ist unterhalb von Gelnhausen die Birkenhainer Straße eingetragen. Etwas rechts von der Bildmitte wird ein Höhenzug zwischen Altenburg und „Orbstat“ mit „Orler [!] Reisach“ bezeichnet. Links davon, jenseits des Oberlaufs der Bieber bei Röhrig („Im Gerörig“), ist der Eselspfad eingetragen.


Hessischer Städteatlas. III,2: Bad Orb
Compiled by Holger Th. Gräf, Marburg 2013
.

 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde