Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Hermann Lietz eröffnet Landerziehungsheim Schloss Bieberstein, 28. April 1904

In Schloss Bieberstein in der Rhön eröffnet der deutsche Reformpädagoge Hermann Lietz (1868–1919) sein viertes Landerziehungsheim. Zuvor gründete Hermann Lietz bereits das Landschulheim Pulvermühle bei Ilsenburg im Harz (1898), das Landerziehungsheims für Mädchen in Stolpe am Wannsee (1900) und die Hermann-Lietz-Schule in Haubinda in Thüringen (1901).

Ein wesentlicher Ansatz der Reformpädagogik von Hermann Lietz ist die Schaffung von Stätten in denen »erzogen« und nicht bloß unterrichtete wird. Damit verbindet sich die Ablehnung der formalistischen Notengebung im Unterricht, die dem individuell Weg und Ziel des Kindes im Unterrichts entgegensteht. Kinder und Jugendliche sollen auf dem Lande in der Natur aufwachsen und mit ihren Erziehern wie in einer zweiten Familie zusammenleben.1

Das Barockschloss Bieberstein, einst Sommerresidenz der Fürstäbte zu Fulda, wurde zwischen 1710 und 1740 durch den Bamberger Baumeister Johann Dientzenhofer (1663–1726) gebaut. Die von Hermann Lietz dort eingerichtete Internatsschule bietet eine Oberstufe für die weiterführende Bildung als Ergänzung zu der in Haubinda bereits gegründeten Mittelstufe.
(KU)


  1. »Mit dem Namen wollte der Gründer in einem Wort sagen, worauf es ihm ankomme: Stätten zu schaffen, in denen ›erzogen‹ und nicht bloß unterrichtet wird, in denen die Jugend auf dem Lande in der freien schönen Gottesnatur aufwachse, in denen sie wie in einem Familienheim, einer zweiten Heimat, mit ihren Erziehern wie eine erweiterte Familie zusammenlebt, in denen echte deutsche Art und Sitte gepflegt werden.« Zitiert nach Ralf Koerrenz (Hrsg.), Hermann Lietz: Einführung mit zentralen Texten, Paderborn u.a. 2011, S. 27.
Belege
Weiterführende Informationen
  • HeBIS Lietz, Hermann: Die ersten drei Deutschen Land-Erziehungs-Heime bei Ilsenburg (Harz), Haubinda (Thür.), Bieberstein (Rhön): Entwicklung, Grundsätze, Einrichtungen, Ordnung und Bestimmungen, Veckenstedt am Harz 1918.
  • HeBIS Kindscher, Ulrich (Red.): Hermann-Lietz-Schule, Schloss Bieberstein: 1904-1994; Festschrift zum 90jährigen Bestehen / Stiftung Deutsche Landerziehungsheime, Hermann-Lietz-Schule, Hofbieber [1995].
  • HeBIS Deutsche Land-Erziehungsheime in Schloss Bieberstein in der Rhön, Haubinda in Thüringen, Ilsenburg im Harz : Das [...] Jahr. Hg. v. Hermann Lietz, Leipzig.
  • HeBIS Lietz, Hermann: Deutsche Land-Erziehungsheime: Erziehungsgrundsätze und Organisation der Deutschen Land-Erziehungsheime für Knaben: [...] Hg. v. d. Stiftung Deutsche Landerziehungs-Heime - Hermann-Lietz-Schule, Leipzig 1906.
  • Wikipedia: Hermann Lietz (eingesehen am 14.1.2015).
  • Wikipedia: Landerziehungsheim (eingesehen am 14.1.2015).
  • Wikipedia: Schloss Bieberstein (Hessen) (eingesehen am 16.1.2015).
  • Lietz-Internat Bieberstein [offizielle Homepage] (eingesehen am 16.1.2015).
Empfohlene Zitierweise
„Hermann Lietz eröffnet Landerziehungsheim Schloss Bieberstein, 28. April 1904“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/306> (Stand: 28.4.2019)
Ereignisse im März 1904 | April 1904 | Mai 1904
Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde