Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1375 Januar 24

Kurt von Hain erhält Ersatz für seine Schäden aus seiner Gefangenschaft

Regest-Nr. 1604

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Quittungen. Pergament mit Siegel - Rückvermerk des 14. Jhs.: Littera Conradi de Hene.
Regesten: Demandt, Schriftgut 1, Nr. 218, S. 183.
Regest
Kurt von Hain (Heyne) sagt die Landgrafen Heinrich und seinen Vetter Hermann aller Schadensersatzforderungen wegen des ihretwegen erlittenen Gefängnisses ledig und los.
Siegel des Ausstellers.
1375 an sente Pauli abinde, als her bekart wart.
Nachweise

Weitere Personen

Hain, Kurt vom · Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Hessen, Landgrafen, Hermann II.

Sachbegriffe

Schadensersatzleistungen · Gefangene · Lösegelder · Schulden

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 1604 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/1604> (Stand: 22.01.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde