Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

(1267 Juli - September)

Sieg Landgraf Heinrichs I. über die Westfalen bei Wolfhagen

Regest-Nr. 140

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Regesten: Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 47 Nr. 125.
Regest
Landgraf Heinrich schlägt die Westfalen bei Wolfhagen und fügt ihnen schwere Verluste zu.
Nebelthau, Congeries, S. 318, berichtet jenes Ereignis zu 1268. Vgl. [1267 September 7 Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1, S. 48] Nr. 126 und [1270 Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1, S. 52] Nr. 139. Der Angriff der Paderborner auf den Landgrafen muß in die Zeit zwischen Juli und September 1267 gefallen sein; vgl. Westfälisches Urkundenbuch 4, 3, S. 555 Anm.; Weidemann, Landgraf, S. 410, besonders Anm. 4.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Heinrich I.

Weitere Orte

Westfalen · Wolfhagen · Paderborn

Sachbegriffe

Kriege · Kriege, Verluste in · Chronistik

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 140 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/140> (Stand: 13.11.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde