Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1358 Januar 17

Ausnahme des Landgrafen aus dem Bündnis des Bischofs von Paderborn mit Lippe

Regest-Nr. 1248

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Regesten: Preuß, Regesten 2, 250 Nr. 1022 "nach einer alten archival. Copie"; Regesten der Erzbischöfe von Mainz 2,1, Nr. 959, S. 215.
Regest
Bischof Balduin von Paderborn nimmt in dem Bündnis, das er auf 8 Jahre mit Otto, Herrn zur Lippe, eingeht, die Erzbischöfe von Köln und Mainz, den Bischof von Hildesheim, Herzog Ernst d.J. von Braunschweig, den Landgrafen von Hessen u.a. aus.- 1358 Antonius.
Nachweise

Weitere Personen

Paderborn, Fürstbischöfe, Balduin von Steinfurt · Lippe, Otto zur · Köln, Erzbischöfe · Mainz, Erzbischöfe · Hildesheim, Bischöfe, Heinrich III. von Braunschweig-Lüneburg · Braunschweig-Göttingen, Herzöge, Ernst · Hessen, Landgrafen, Heinrich II.

Weitere Orte

Paderborn, Bischöfe · Köln, Erzbischöfe · Mainz, Erzbischöfe · Hildesheim, Bischöfe · Braunschweig, Herzöge

Sachbegriffe

Bündnisse · Bischöfe · Erzbischöfe · Herzöge

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Reg. Erzb. Mainz

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 1248 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/1248> (Stand: 28.07.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde