Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Verlegung der NSDAP-Gauleitung von Offenbach nach Darmstadt, 9. Januar 1931

Die NSDAP-Gauleitung des Gaues Hessen-Darmstadt wird von Offenbach am Main nach Darmstadt verlegt. Der bisherige Gauleiter des Gaus Hessen-Darmstadt Friedrich Ringshausen (1880–1941) wird von seiner Tätigkeit beurlaubt. Am vorangegangenen 6. Januar hatten 43 seiner Parteigenossen eine Petition an Adolf Hitler gesandt und darin die Entlassung von Ringshausen als Gauleiter gefordert, weil sie ihn für Führungsaufgaben ungeeignet halten. Seine Nachfolge tritt der Wiesbadener Kommunallandtags-Abgeordnete Peter Gemeinder (1891–1931) an, ein Gründungsmitglied der Frankfurter NSDAP.
(KU)

Belege
Weiterführende Informationen
Hebis-Schlagwort
Hessen ; Nationalsozialismus ; NSDAP
Empfohlene Zitierweise
„Verlegung der NSDAP-Gauleitung von Offenbach nach Darmstadt, 9. Januar 1931“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/3149> (Stand: 9.1.2019)
Ereignisse im Dezember 1930 | Januar 1931 | Februar 1931
Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde