Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Besuch des englischen Königs Eduard VII. in Kronberg, 25. Februar-2. März 1901

Der englische König Eduard VII. (1841–1910), ältester Sohn Königin Victorias (1819–1901), besucht die deutsche Kaiserin Viktoria von Großbritannien und Irland (1840–1901) in Kronberg (Taunus) In Kronberg dient das von 1889 bis 1894 im neugotischen Tudorstil errichtete Schloss Friedrichshof der nach dem Tod ihres Gemahls Friedrich III. (1831–1888) in der Bevölkerung nur noch als „Kaiserin Friedrich“ betitelte Viktoria als Wohnstätte, Alters- und „Witwensitz“. Edward VII., der bis zum 2. März im Deutschen Reich bleibt, trifft in Frankfurt am Main auch mit Kaiser Wilhelm II. (1859–1941) zusammen.
(KU)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„Besuch des englischen Königs Eduard VII. in Kronberg, 25. Februar-2. März 1901“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/3024> (Stand: 10.7.2020)
Ereignisse im Januar 1901 | Februar 1901 | März 1901
Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde