Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Hochzeit des Großherzogs Ernst Ludwig in Darmstadt, 2. Februar 1905

In Darmstadt wird die Hochzeit von Großherzog Ernst Ludwig von Hessen und bei Rhein (1868–1937) mit seiner zweiten Frau, der Prinzessin Eleonore von Solms-Lich (1871–1937) gefeiert. Die Ziviltrauung vollzieht Staatsminister Karl Rothe (1840–1906) vor der Holbein-Madonna im Darmstädter Schloss, die kirchliche Oberhofprediger Ludwig Ehrhardt (1864–1938) in der benachbarten Hofkirche.

„Freude und Begeisterung erfüllen das Hessenland in dem Glück, eine hohe Landestochter als mildwaltende, sorgende Landesmutter zu empfangen“, heißt es in der Grußadresse, mit der Darmstadts Oberbürgermeister Adolf Morneweg (1851–1909) die per Sonderzug angereiste Braut zwei Tage zuvor unter dem am Rheintor errichteten Triumphbogen willkommen hieß. Dass die zweite Frau des geschiedenen Großherzogs entgegen hochfürstlichen Gepflogenheiten aus einer zwar ebenbürtigen, aber nicht mehr regierenden Familie des eigenen Landes stammt, vermerkt der hessische Adel positiv.
(OV)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„Hochzeit des Großherzogs Ernst Ludwig in Darmstadt, 2. Februar 1905“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/320> (Stand: 26.11.2022)
Ereignisse im Januar 1905 | Februar 1905 | März 1905
Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde