Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Erste Ausstellung von Kunstwerken des Central Art Collecting Point Wiesbaden, Februar 1946

In Wiesbaden wird die erste Ausstellung von Kunstwerken eröffnet, die von den Nationalsozialisten geraubt oder versteckt und von den alliierten Truppen in Bergwerken oder anderen Verstecken aufgespürt wurden. In Hessen werden sie in drei Lagern in Wiesbaden, Offenbach am Main und Marburg zusammengeführt, den »Central Art Collecting Points«.

Aufgabe der Collecting Points ist es, die Kunstwerke ebenso wie Archivalien oder Bibliotheksbestände zu sichern, Herkunft und Besitzer festzustellen und sie ihnen gegebenenfalls wieder zurück zu erstatten. Im Collecting Point Wiesbaden, der 1948 in die Treuhandschaft des Landes Hessen übergeht, befinden sich zum Beispiel mehr als 2.000 Gemälde, 20.000 Blatt des Kupferstichkabinetts und zahlreiche andere Kunstgegenstände aus Berliner Museen, darunter die Büste der ägyptischen Königin Nofretete, die angesichts der politischen Lage Berlins und des ehemaligen preußischen Kulturbesitzes erst nach Jahren zurückgegeben werden können. Zu den von den amerikanischen Besatzungstruppen aufgefundenen Kunstschätzen, die zeitweise im Wiesbadener Museum aufbewahrt werden, gehören aber auch die ungarische Königskrone und der Welfenschatz.

Erster Leiter des Collecting Points Wiesbaden ist der amerikanische Offizier Walter I. Farmer, (1911–1997) der Abtransporte von dort zusammengeführten Kunstwerken in die USA zu verhindern sucht. Mit britischen und amerikanischen Kollegen formuliert er seinen Protest 1945 im sogenannten »Wiesbadener Manifest«, in dem es unter anderem heißt: Wir sind einmütig der Auffassung, daß die Verbringung solcher Kunstwerke, ausgeführt von der Armee der Vereinigten Staaten auf Anweisung der höchsten nationalen Autorität einen Präzedenzfall begründet, der weder moralisch vertretbar noch verständlich zu machen ist.
(OV)

Belege
Weiterführende Informationen
Empfohlene Zitierweise
„Erste Ausstellung von Kunstwerken des Central Art Collecting Point Wiesbaden, Februar 1946“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/2611> (Stand: 30.1.2019)
Ereignisse im Januar 1946 | Februar 1946 | März 1946
Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde